Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Senioren fordern Politiker zu mehr Miteinander auf

Boltenhagen Senioren fordern Politiker zu mehr Miteinander auf

Die älteren Bürger im Ostseebad Boltenhagen üben Kritik am Umgang der Kommunalvertreter untereinander. Bürgermeister relativiert das Urteil.

Voriger Artikel
Drei Verbandsligisten und der FC Schönberg testen am Mittwoch
Nächster Artikel
Börse wirbt für Lehrstellen

Die Gemeinde Ostseebad Boltenhagen hat in den zurückliegenden Jahren schon für einige Paukenschläge in der Kommunalpolitik gesorgt.

Quelle: Malte Behnk

Boltenhagen. Die zwischenzeitliche Entlassung von Kurdirektorin Claudia Hörl im Jahr 2012, der Rücktritt von Gemeindevertreter Kai Dunkelmann 2016 oder der Eklat um die vorzeitig abgebrochene Sitzung der Abgeordneten Mitte Januar: Im Ostseebad Boltenhagen (Nordwestmecklenburg) haben sich in den zurückliegenden Jahren schon einige politische Possen abgespielt.

Bei den Senioren im Ort sorgen derartige Eskapaden der Kommunalvertreter nur noch für großes Kopfschütteln. „Es geht so nicht weiter“, meint beispielsweise Gisela Günther. Die 77-Jährige ist selbst noch Mitglied im Boltenhagener Sozialausschuss. Und sie betont: „So schlimm war es früher nicht. Der Umgangston muss sich dringend ändern.“ Ein großer Kritikpunkt bei den Senioren: die privaten Fehden zwischen den Politikern. In Zukunft müsse es mehr Miteinander geben.

Bürgermeister Christian Schmiedeberg weiß um die zwischenmenschlichen Gräben, die es seit einigen Jahren in Boltenhagen gibt. Doch: „Debatten gehören zum politischen Alltag dazu. Für mich ist das alles nicht so tragisch.“

Heidmann Daniel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wichtiges Eiweißmolekül
Kollagen unterstützt den Reparaturprozess der Haut. Es wird nicht nur in Anti-Aging-Produkten eingesetzt.

Die Kosmetik-Industrie verwendet Kollagen in vielerlei Kosmetik-Produkten. Wo steckt es überall drin, und welche Wirkung hat es?

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.