Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Seriensieger war nicht zu stoppen
Mecklenburg Grevesmühlen Seriensieger war nicht zu stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 27.06.2016
Die Mannschaft aus Schildetal landete auf den hinteren Rängen. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Upahl

 Respekt: Seit Freitagmorgen waren zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis aufgrund des Unwetters im Dauereinsatz. Gestern traten einige von ihnen bereits wieder zum sportlichen Wettkampf an. Insgesamt 28 Teams hatten sich für den Kreisleistungsvergleich im „Löschangriff nass“ dem Upahler Sportplatz angemeldet. Schnelligkeit, Teamarbeit und eine gute Vorbereitung der Technik sind die Punkte, auf die es bei der Disziplin entscheidend ankommt. Bei den Männern gewann gestern das Team aus Hohen Viecheln – zum 15. Mal in Folge übrigens. Bei der Jugend und bei den Frauen setzten sich die Teams aus Stove mit den jeweils schnellsten Zeiten durch.Die weiteren Plätze belegten bei den Herren: 2. Herrnburg, 3. Stove, 4. Königsfeld, 5. Viecheln II, 6. Grieben, 7. Dechow, 8. Beidendorf, 9. Dorf Mecklenburg, 10. Schönberg, 11. Schildetal; Frauen 12. Groß Krankow; Frauen: 2. Dechow, 3. Frauen des Amtes Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen; Jugend: 2. Hohen Viecheln, 3. Beidendorf II, 4. Beidendorf I, 5. Dechow, 6. Dorf Mecklenburg, 7. Lübow, 8. Schönberg,, 9. Groß Krankow, 10. Grieben, 11. Bad Kleinen, 12. Lützow

Michael Prochnow

Mehr zum Thema

Die Freiwillige Feuerwehr Blowatz feiert am 2. Juli ein großes Fest. Auch die Jugendwehr hat einen runden Geburtstag: den zehnten.

24.06.2016

Landkreis unterstützt Neuklosters Feuerwehr mit einem Drittel der Anschaffungskosten

24.06.2016

Hunderte Greifswalder und Gäste besuchten am Sonnabend das Gelände der Greifswalder Berufsfeuerwehr. Zusammen mit Mitgliedern der freiwilligen und der Jugendfeuerwehr boten sie ein abwechslungsreiches Programm und gewährten Einblick in ihre Arbeit.

27.06.2016

Karl-Ernst „Kolle“ Schmidt wird heute 75 Jahre / Der Mittsiebziger ist als Fotograf immer noch für die OZ unterwegs und denkt nicht ans Aufhören

25.06.2016

Heftiger Wind und Starkregen – Freitagmorgen kurz nach 3 Uhr zog ein schweres Unwetter über Nordwestmecklenburg

25.06.2016

Gymnasiastin gewinnt Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ der DAK Gesundheit zum Thema Komasaufen bei Kindern und Jugendlichen. Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Birgit Hesse gratuliert.

25.06.2016
Anzeige