Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Pausenlos durch die Nacht, bis der neue Tag erwacht
Mecklenburg Grevesmühlen Pausenlos durch die Nacht, bis der neue Tag erwacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 27.10.2018
Schaurig schön verspricht die Kulturnacht in Grevesmühlen zu werden. Quelle: PEXELS
Grevesmühlen

Als hätte Helene Fischer ihren Mega-Hit „Atemlos“ nur für Grevesmühlen geschrieben: Der Gewerbeverein und die Stadt haben für die Kulturnacht am Dienstag, dem 30. Oktober, wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt, durch das man – will man denn alles erleben – ganz schön aus der Puste kommen könnte. Pausenlos reiht sich ein Programmpunkt an den anderen (siehe Infokasten). Hinzu kommt, dass die Geschäfte in der Wismarschen und August-Bebel-Straße bis 22 Uhr geöffnet haben. Weihnachten steht vor der Tür, vielleicht findet sich ja schon das eine oder andere Geschenk oder aber das eine oder andere Schnäppchen, auf das Mann, Frau, Tochter oder Sohn schon länger scharf ist. Viele Unternehmen und Geschäftsinhaber warten auch mit Leckereien wie Drachenfutter, Zauber- und Märchentrunk oder gruseligen Kindereisbechern auf – eben passend zu dem Motto der diesjährigen Kulturnacht: „Es war einmal . . . märchenhaftes Grevesmühlen“.

Zum zwölften Mal feiert Grevesmühlen bis in die Nacht hinein; in diesem Jahr taucht die Stadt in den Einkaufsstraßen, auf dem Markt- und dem Kirchplatz in den Zauber der Märchenwelt ein. Zusammen mit den Elektrobetrieben verwirklichen die Stadtwerke auch in diesem Jahr wieder spannende Beleuchtungsprojekte. Ein ganz besonders Highlight wartet an drei Standorten auf die Gäste der Kulturnacht: Die Innenstadt wird geheimnisvoll verhüllt. Wer die Veranstaltung besuchen möchte, muss erst einmal durch überdimensionale, blickdichte, beleuchtete „Fliegenvorhänge“ wandeln, die in Höhe des Trendshops, der Marktapotheke und des Restaurants „Altes Rathaus“ quer über die Straße gespannt sind.

Das Programm im Überblick

17 Uhr: Die Spielleute der Gruppe „Hinterhof“ spielen am Krähenbrunnen. Der Gewerbeverein prämiert die einfallsreichsten Kostüme und Verkleidungen.

17.45 Uhr: Beginn des Laternenumzugs vom Krähenbrunnen zum Marktplatz.

18 Uhr: Die Marktlinde wird von den Kindern der Kita „Am Lustgarten“ in einen Lichterbaum verwandelt. Auf der Rathaustreppe zeigen sie ein kleines Programm.

18.30 Uhr: Astrid Hollmann liest in der Buchhandlung Peplau Märchen für Kinder bis sieben Jahre. Einen Streifzug durchs Märchenland gibt es zur selben Zeit in der Bibliothek. Kinder von sechs bis zehn Jahren erleben die Grimmschen Märchen mit allen Sinnen.

19 Uhr: Spektakuläre Feuershow mit Arne Feuerschlund auf dem Marktplatz.

19.30 Uhr: Die Gruppe „Hinterhof“ spielt vor dem Museum.

20 Uhr: Comedy-Märchen „Der Wolf und die sieben Geißlein“ vor dem Museum. Anschließend Eröffnung der Sonderausstellung „Märchenland – Es war einmal. . .“

22 Uhr: „KulturNachtschicht“ im Luise-Reuter-Saal.

Jana Franke

Grevesmühlen Fit for Fire-Fitnesstag in Dassow - Junge Brandschützer auf Abzeichen-Jagd

Bei einem Sportvormittag in der Dornbuschhalle in Dassow (Nordwestmecklenburg) zeigten Kinder- und Jugendwehren aus dem Amtsbereich Schönberger Land, was in ihnen steckt.

27.10.2018

Das Ostseebad Boltenhagen setzt mit neuem Imagefilm auf Gefühle. Studio 301, eine Filmfirma aus Rostock, hat den Werbeclip produziert. Auf einer Vorpremiere im Festsaal wurde schon mal gefeiert.

26.10.2018
Grevesmühlen Irritation an der Tanke - Keiner da zum Bezahlen

Ein Mann tankte an einer Tankstelle in Grevesmühlen. Als er bezahlen wollte, war kein Personal da. Der Mann fuhr zur Polizei.

26.10.2018