Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Sozialverband bündelt Kräfte
Mecklenburg Grevesmühlen Sozialverband bündelt Kräfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.12.2017
Schützlinge der Kita „Regenbogen“ unterhalten Mitglieder des neuen Ortsverbands Schönberger Land im Sozialverband Deutschland. Quelle: Fotos: Jürgen Lenz
Schönberg

Kräfte bündeln: Darauf setzt der Sozialverband Deutschland, wenn er die Interessen von Rentenversicherten, Krankenversicherten und pflegebedürftigen Menschen gegenüber der Politik vertritt, sich für soziale Gerechtigkeit einsetzt und seine Mitglieder berät. Kräfte bündelt er nun auch im Nordwesten von Mecklenburg. Die bisherigen Ortsverbände Schönberg, Dassow und Selmsdorf bilden nun den 111 Mitglieder starken Ortsverband Schönberger Land. Damit ist eine der größten Gemeinschaften im Amtsgebiet entstanden. Dem Ortsverband Dassow gehörten nur 14 Frauen und Männer an, dem Ortsverband Selmsdorf 32, dem Ortsverband Schönberg 65.

Drei Gemeinschaften schließen sich zum Ortsverband Schönberger Land zusammen

Zur Wahl des Vorsitzenden stellte sich der Schönberger Werner Kohlhoff. Der 63-Jährige leitete bisher den Ortsverband in seiner Heimatstadt in Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern des Vorstands. Nun erledigt Werner Kohlhoff diese Aufgabe fürs gesamte Amtsgebiet. Stellvertretender Vorsitzender des Ortsverbands Schönberger Land ist Christian Teworte. Der ehemalige Schönberger wohnt heute in Lübeck. Ebenfalls im neu gewählten Vorstand sind Cornelia Gertig aus Schönberg, Heidrun Wendlandt aus Selmsdorf, Susan Pershon aus Herrnburg und Michael Lange aus Schönberg.

Gast der Mitgliederversammlung in der Schönberger Gaststätte Soltow war Bürgermeister Lutz Götze (SPD). Er sagte:„Ich freue mich, dass in dem Ortsverband 111 Mitglieder sind.“ Gemeinsamkeit und Zusammenhalt seien wichtig in Schönberg Land und in ganz Deutschland. Er sei zuversichtlich, dass der Ortsverband um weitere Mitglieder wachse. Schön wäre, so der Bürgermeister, wenn der Gemeinschaft auch jüngere Frauen und Männer beiträten.

Werner Kohlhoff erklärt, dass nicht nur regelmäßige Rechtsberatungen und soziales Engagement wichtig für den Sozialverband Deutschland sind, sondern auch die Pflege von Gemeinschaft. Der Vorsitzende sagt: „Es geht uns im Sozialverband Deutschland auch immer um einen guten Zusammenhalt.“ In einer Rede vor den Mitgliedern ließ Werner Kohlhoff durchblicken, dass es auch mal zu Konflikten kam –

wie in einer Ehe. Doch am Ende raufe man sich zusammen.

Gelegenheiten, sich zu treffen, bietet der Ortsverband Schönberger Land mehrmals im Jahr. Nach Auskunft des Vorsitzenden wird er 2018 zu einer Frauentagsfeier einladen, zu einem Sommerfest, zu einem Herbstfest und: „Im Dezember machen wir wieder eine Weihnachtsfeier.“ Auf ihr traten diesmal Schützlinge der Schönberger Kita „Regenbogen“ auf. Sie sangen für die Mitglieder des Sozialverbands Weihnachtslieder. Als Dank erhielten sie Süßigkeiten, überreicht von einem Weihnachtsmann.

Kontakt: ☎ 038828 / 20230

Jürgen Lenz

Mehr zum Thema

Erstmals in MV: Drei Kommunen einigen sich auf eine gemeinsame mobile Jugendarbeit

16.12.2017
Nachrichten Unterschiede in Ländern - Deutsche spenden immer mehr

Für den guten Zweck geben Menschen in Deutschland immer mehr Geld aus. Besonders hoch ist das Spendenaufkommen rund um Weihnachten. Bei der Zahl der Spender gibt es generell ein Ost-West-Gefälle.

16.12.2017

Was muss eine neue Koalition im wichtigen Bereich Soziales anpacken? Verbraucherschützer sorgen sich vor finanzieller Überforderung von Pflegebedürftigen - und werben für Alternativen zur Riester-Rente.

16.12.2017

Eine entlaufene Kuhherde mit 80 Tieren hat am Sonntagmorgen für Behinderungen im Bahnverkehr gesorgt.

19.12.2017

Wer Schloss Bothmer in der kalten Jahreszeit entdecken möchte, kann das Museum und die Schlossgastronomie derzeit jedes Wochenende von 11 bis 16 Uhr besuchen.

19.12.2017

Neil Simons weltberühmte Komödie „Ein seltsames Paar“ wird in Grevesmühlen aufgeführt.

19.12.2017