Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Sparkassenstiftung gibt fast 30 000 Euro an Vereine
Mecklenburg Grevesmühlen Sparkassenstiftung gibt fast 30 000 Euro an Vereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:26 10.11.2016
Der Vorstandsvorsitzende Manuel Krastel (l.) gratuliert Schulleiter Tobias Jarzombeck (r.) und weiteren Vertretern der Evangelischen Inklusiven Schule in Schönberg und dessen Fördervereins zur Spende der Sparkassenstiftung. Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Schönberg

Zum 13. Mal schüttet die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest Geld an Vereine und Projekte aus, die sich mit Bildung, Jugendarbeit, Kultur und Sport beschäftigen.

Die Stiftung hatte Schönberg als Ort der Übergabe aktueller Fördermittelbescheide ausgesucht, weil es dort gleich drei Empfänger gibt: der Förderverein der Evangelischen Inklusiven Schule, der Förderverein des Ernst-Barlach-Gymnasiums und die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde als Veranstalterin des Schönberger Musiksommers.

Der stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsvorstands, Mario Löscher, bezeichnete die Konzertreihe als ein ganz besonderes Highlight und einen Leuchtturm, der weit über die Region hinaus strahle. Löscher hob besonders die hohe künstlerische Qualität des Schönberger Musiksommers und die Kinderkonzerte in Zusammenarbeit mit der Organisation „SOS Kinderdörfer weltweit“ hervor.

Zahlreiche Menschen machen auch bei einem Theaterspektakel mit, das die Reformation in Wismar anlässlich des 500. Jahrestags in Szene setzen wird. 60 Laiendarsteller werden im Herbst 2017 in großen Kirchen und ehemaligen Klöstern unter anderem mit Großfiguren und Masken die Aufführungen gestalten. Den Fördermittelbescheid der Sparkassenstiftung nahmen am Dienstagabend Johanna Kanka-Maue und Pastor Roger Thomas entgegen. Sie haben das kreative Theaterprojekt zusammen mit der Gemeindepädagogin Meike Schröder und dem künstlerischen Leiter Lars Maue entwickelt.

Geld erhielten außerdem der ASV Grün-Weiß 1990 aus Wismar, das Projekt „Waldpädagogische Führung: Kinder aus Dorf Mecklenburg erleben mit dem Revierförster den Wald“, der Verein Avalun in Palingen mit pferdegestützten Workshops, der Verein „Mecklenburg-Vorpommern Film“ für die Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie der Kulturarbeit im Filmbüro MV, die Verkehrswacht Wismar und Umgebung,  der Verein zur Förderung sehgeschädigter Kinder und Jugendlicher für ein Skilanglauf-Projekt, die Filmdokumentation „Grenzen-Los“ von jungen Menschen mit dem Hauptschauplatz Grenzhus in Schlagsdorf und der Verein der Freunde des Gymnasiums Gadebusch für Mikrophone.

Jürgen Lenz

Am 17. November entscheidet die Gemeindevertretung Boltenhagens (Nordwestmecklenburg) über das umstrittene Millionenprojekt. Die Gremiumsmitglieder Kay Grollmisch und Jörg Gniwotta wollen bei der Sitzung einen Antrag einbringen.

10.11.2016

Die B105 zwischen Gressow und Neu Degtow bei Grevesmühlen ist seit Dienstagabend gesperrt. Aufgrund der hohen Schneelast drohen Bäume auf die Straße zu fallen.

09.11.2016

Der Zonta Club of Wismar Area schreibt erstmals den „Young Women in Public Affairs Award“ aus – ein Wettbewerb für Mädchen und junge Frauen zwischen 16 und 19 Jahren, die sich ehrenamtlich engagieren.

09.11.2016
Anzeige