Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Spende für den Sprungturm
Mecklenburg Grevesmühlen Spende für den Sprungturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:30 20.04.2013
Eckard Redersborg (v. r.), Vorsitzender des Heimatvereins, überreicht die Spende an Jürgen Bühring und Mario Wehr vom Freibadverein. Quelle: ron

„Wir bedanken uns sehr für diese Spendenaktion. Das Geld landet auf unserem Spendenkonto“, sagte der Vorsitzende des Freibadvereins Jürgen Bühring, der im Gegenzug Miglied des Heimatvereins geworden ist. Das Geld werde gespart, um ein größeres Projekt zu finanzieren, einen Sprungturm für das Freibad am Ploggensee. Bühring hofft, dass dieser im kommenden Jahr gebaut wird. Am 4. Mai werden die Tore zur Badestelle am Ploggensee erstmals geöffnet (10 bis 18 Uhr). Offizielle und feierliche Eröffnung der Badesaison ist am 18. Mai.

Der Heimatverein indes arbeitet derweil schon an einem weiteren Projekt, um den Freibadverein zu unterstützen. Derzeit wird eine Schautafel erstellt, die die Geschichte des Grevesmühlenes Freibades erzählt. Sie soll im Juni am Ploggensee aufgestellt werden.

ron

Kunst kommt von Können

20.04.2013

Die Stimmung in Boltenhagen ist geteilt. Eine Seite sieht in den Veranstaltungen tolle Werbung, die andere befürchtet Ärger.

20.04.2013

in den Klützer Winkel Damshagen/Klütz — Das Gesundheitsmobil des Landkreises Nordwestmecklenburg ist im Klützer Winkel unterwegs. Am Montag, 22. April, und am Montag, 29. April, steht es jeweils von 9.30 Uhr bis 10 Uhr mit der Präventionssprechstunde in Damshagen an der Alten Schmiede.

20.04.2013
Anzeige