Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Acro-Cup hatte Niveau einer norddeutschen Meisterschaft

Selmsdorf Acro-Cup hatte Niveau einer norddeutschen Meisterschaft

138 Aktive aus vier Bundesländer am Start — gastgebender TAV Selmsdorf freut sich über fünf Medaillen

Selmsdorf. „Das Niveau reichte fast an das einer norddeutschen Meisterschaft heran“, so Beate Speiser und Cindy Oldörp, die beiden Trainerinnen des TAV Selmsdorf, nach dem zweiten Acro-Cup in der Selmsdorfer Turnhalle (die OZ berichtete gestern bereits). 138 Kinder und Jugendliche aus neun Vereinen und vier Bundesländern waren dazu nach Selmsdorf gekommen. „Trotz einiger Schwierigkeiten und vielen krankheitsbedingten Ausfällen war es auch für uns ein erfolgreicher Tag“, freuten sich die beiden Trainerinnen vor allem über die fünf Medaillen ihrer Schützlinge.

Bei den Paaren gewannen Paulina Straubel und Fiona Stadel Gold. Über die Silbermedaille freuten sich in der Disziplin Podest bei den jüngsten Schülern Emma Bieschke und in der Altersklasse Jugend Zoe Wigger. Merle Jetz und die beiden Gruppen Kiara Oldörp, Naya Ruppin und Leisel Hackert sowie Lena Düsterhöft sowie Alessa und Kiara Oldörp vervollständigten die Selmsdorfer Medaillenausbeute.

Von so

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dennis Gutgesell Petra Hase

Von der Landespolitik frustriert, hängt Dennis Gutgesell heute seinen Job als Vizelandrat an den Nagel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.