Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
BW-Handballer leider zu spät aufgewacht

Grevesmühlen BW-Handballer leider zu spät aufgewacht

- Eine völlig verkorkste erste Halbzeit hat am Sonntag beim Bezirksliga-Spiel der Handballer von BW Grevesmühlen eine Überraschung verhindert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Volkssportläufe laufen mit neuen Partnern weiter

Chris Barkowski gehört zu den hoffnungsvollen Nachwuchstalenten bei Blau-Weiß. Er erzielte am Sonntag zwei Treffer.

Quelle: alb

Grevesmühlen. - Eine völlig verkorkste erste Halbzeit hat am Sonntag beim Bezirksliga-Spiel der Handballer von BW Grevesmühlen eine Überraschung verhindert. Am Ende mussten sich die Gastgeber Tabellenführer Güstrower HV III (die OZ berichtete gestern kurz) mit 22:27 (9:16) geschlagen geben. „Das Ergebnis täuscht über den Spielverlauf hinweg, wir hatten in der zweiten Halbzeit durchaus die Chance, das Spiel zu gewinnen“, so Grevesmühlens Trainer Jörg Niebuhr. „Leider haben wir in den ersten 30 Minuten überhaupt nicht ins Spiel gefunden, die Chancenverwertung war eine Katastrophe, die Abwehr ebenfalls“, denn zwischenzeitlich lag Bau-Weiß 10.19 zurück. Doch ab der 34. Minute änderte sich plötzlich das Spiel. Axel Richert beendete mit drei Treffern in Folge die Torflaute, Karl Lederer im Grevesmühlener Kasten hielt mehrere schwer Bälle und Martin Uhle sortierte die Abwehr neu. „Wir hatten ein gute Chance, den Tabellenführer zu ärgern. Leider sind wie viel zu spät aufgewacht“, blickt Jörg Niebuhr auf den letzten Spieltag am kommenden Wochenende. Am Sonntag gastieren die Blau-Weiß ab 17 Uhr zum Kellerduell beim Schlusslicht TSV Goldberg und wollen die Saison auf gar keinen Fall mit der roten Laterne beenden.

Blau-Weiß: Schünemann, Lederer, Wegner 3, Richert 6, Bühring, Ahrendt, Borchardt 4, Uhle 1, Dahlke, Ulrichs 1, Barkowski 2, Prochnow 4, Volkmann 1

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.