Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Beide Teams des Herrnburger AV im Finale

Wahrsow Beide Teams des Herrnburger AV im Finale

Topfavorit Malchower AC I sowie der Herrnburger AV I und II qualifizierten sich am Wochenende in Wahrsow für das Finale um die Landes—Mannschaftsmeisterschaft der Gewichtheber.

Wahrsow. Topfavorit Malchower AC I sowie der Herrnburger AV I und II qualifizierten sich am Wochenende in Wahrsow für das Finale um die Landes—Mannschaftsmeisterschaft der Gewichtheber. Der MAC (die OZ berichtete gestern kurz) gewann die Tageswertung mit 366,1 Punkten vor dem HAV I (335,65), dem HAV II (236,08 ), dem Malchower AC II (214,8 ) und Grün-Weiß Rostock (207,4 Pkt.). Im kleinen Finale der der jüngsten Nachwuchsheber stehen sich wie im Vorjahr die Herrnburger und die Malchower in den Altersklassen bis zu 15 Jahren gegenüber. Der Pechvogel des Tages war Philipp Tom Wende (HAV I),der im Reißen mit drei Fehlversuchen aus der Wertung ausschied. Für ihn zog Joker Simon Petersen in die Wertung ein und löste seine Aufgabe mit Bravour mit neuer Bestleistung im Zweikampf mit 99 kg und neuem persönlichen Stoßrekord von 56 kg. Im Stoßen legte auch Sandy Lehnert eine Klasseserie auf die Bohle, endend mit 77 kg und 138 kg im Zweikampf. Auch Eric Beck konnte mit 130,51 Punkten als stärkster Herrnburger und Zweitbester in der Tageswertung (Reißen 68 kg, Stoßen 98 kg) Akzente setzen. Die 2. Mannschaft der Herrnburger konnte sich erfolgreich gegen Malchow II und Rostock in Szene setzen. Ben Meyer erkämpfte mit 19 und 23 kg neue Bestlasten, Paul Kroll schaffte durchweg neue Bestlasten (29/39/68 kg). Maximilian Mette war auch auf Rekordkurs mit 30 kg im Reißen.

Dena Sohr leistete mit 74 kg im Zweikampf und 89,33 Punkten einen wichtigen Beitrag zum Einzug des HAV II in das Finale der Mannschaftsmeisterschaft. Darleen Sasse, Kandidat für das „kleine Finale“, hielt sich mit 18 und 23 sowie 41 kg alle Optionen für den Endkampf offen.

 



hw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.