Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Boltenhagens Tennisspieler weiter erfolgreich

Boltenhagen Boltenhagens Tennisspieler weiter erfolgreich

Am vergangenen Wochenende waren drei Mannschaften im Einsatz: Ü40, U16, U14

Voriger Artikel
Zunft ermittelt die besten Schützen
Nächster Artikel
Traditionsmannschaft des Gostorfer SV auf Platz 3

Matti Freitag gehört zu den erfolgreichsten Spielern.

Boltenhagen. Matti Freitag heißt der alte und neue Tennis-Landesmeister in der U 12. In Neubrandenburg fanden die Landesmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen statt. Matti Freitag, als klarer Favorit gestartet, gab sich keine Blöße und siegte souverän. Im Finale gewann er gegen Alexander Lyubchenko 6:0 6:0, das Ergebnis spiegelt auch den Klassenunterschied wieder – im gesamten Turnier gab er nur insgesamt 6 Punkte ab und keinen einzigen Satz Auch im Spiel um Platz 3 standen sich zwei Spieler aus den Reihen des SC Ostseebad Boltenhagen gegenüber. Henning Herbst besiegte Valentin Glander mit 7:5 und 6:1.

Das Team der Ü 40 absolvierte derweil das erste Auswärtsspiel der Saison in Zinnowitz. An 1 spielte Ralph Langner der dem acht Leistungsklassen besseren Zinnowitzer klar in zwei Sätzen unterlegen war. An 2 spielte Michael Radetzky der seine gute Form im ersten Satz weiter bestätigen konnte, jedoch den zweiten knapp verlor, so musste Tie Break entscheiden, vergangene Woche konnte er ihn noch knapp mit 11:9 gewinnen, was dieses mal seinem Gegner gelang.

An 3 war Ralf Stötzner gesetzt, der im Einzel zum ersten Einsatz auflief, den ersten Satz musste er noch knapp abgeben, im zweiten steigerte er sich und gewann, so dass auch hier der Match Tie break entscheiden musste, auch der ging nach hart umkämpften Punkten an Zinnowitz An 4 stand Christian Schmiedeberg, der beide hart umkämpfte Sätze knapp aber verdient für sich entscheiden konnte. Somit stand es nach den Einzel 3:1 für Zinnowitz.

Das erste Doppel Langner/Schmiedeberg ging in zwei Sätzen verloren. Das zweite Doppel Radetzky/Stötzner musste nach jeweils einem Satzgewinn auch im Tie Break entschieden werden, die Gastgeber aus Boltenhagen gewannen mit 10:8. Endstand 4:2 für Zinnowitz. Es war die erste Niederlage der Saison, wobei nur wenige Punkte gefehlt haben, um das Ergebnis in ein Unentschieden oder sogar Sieg zu wandeln. Da allerdings alle Mannschaften bereits eine Niederlage kassiert haben, ist aber weiterhin noch alles möglich in dieser Saison. Nächste Woche geht es zum Auswärtsspiel nach Rostock.

Die U16 unterlag bei ihrem Heimspiel gegen die Gäste aus Greifwald. Nachdem Matti Freitag sein Spiel gewonnen und Max Dillmann verloren hatte, musste das Doppel entscheiden, das überraschend die Greifswalder gewannen. Die U 14 konnten ihr Heimspiel gegen Greifswald gewinnen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) spricht im OZ-Interview über die Zusammenarbeit mit Polen, wie es mit der Ortsumgehung Wolgast weitergehen muss und warum Ölförderung auf Usedom mit ihm nicht zu machen ist

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
E-Mail: Lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.