Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„DFB-Club 100“: Hohe Ehrung für Hugo Borth

Neukloster „DFB-Club 100“: Hohe Ehrung für Hugo Borth

Eine hohe Auszeichnung erhielt dieser Tage Hugo Borth vom VfL Neukloster. Der 73-Jährige wurde für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement in den „DFB-Club 100“ aufgenommen.

Neukloster. Eine hohe Auszeichnung erhielt dieser Tage Hugo Borth vom VfL Neukloster. Der 73-Jährige wurde für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement in den „DFB-Club 100“ aufgenommen. Borth erhielt die Auszeichnung vom 1. Vizepräsidenten des Landesfußballverbandes (LFV M-V) Detlef Müller, gleichzeitig Ehrenamtsbeauftragter des LFV in Mecklenburg-Vorpommern. Die tollen Leistungen und der unermüdliche Einsatz des Geehrten wird noch besonders belohnt, z. B. durch ein Ehrungswochenende durch den DFB verbunden mit dem Besuch des WM-Qualifikationsspieles Deutschland gegen Tschechien. Ein Dank galt auch seinem Verein, der als Dankeschön vom DFB zwei Minitore und adidas-Fußbälle erhielt. Der ehemalige Vereinsvorsitzende Hans-Joachim Jantzen wies während der Auszeichnungsveranstaltung darauf hin, das Hugo Borth seit 58 Jahren Mitglied im Neuklosteraner Sportvereins ist, früher bei der BSG Traktor Neukloster, nach der Wende beim VfL Blau-Weiß. „Schon während seiner aktiven Laufbahn widmete sich Hugo den Nachwuchsfußballern, trainierte im Verein alle Altersklassen. Von 1977 bis 1984 war Hugo Borth für die 1.

Männermannschaft verantwortlich", so Jantzen. Borth engagierte sich aber auch zum Beispiel bei der Sanierung des Waldstadions vom Frühjahr 2012 bis zum Herbst 2013 und bei vielen anderen Aufgaben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stille Feiertage
Verboten: „Heidi“ darf an Karfreitag nicht gezeigt werden.

756 Filme dürfen in Deutschland an Karfreitag nicht in den Kinos gezeigt werden. Auch tanzen ist vielerorts nicht erlaubt. Atheisten geht derlei staatliche Bevormundung auf die Nerven. Sie sprechen von Anachronismen. Soll man sie abschaffen?

mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
E-Mail: Lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.