Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Damen-Volleyball in Dassow steht auf der Kippe

Dassow Damen-Volleyball in Dassow steht auf der Kippe

Dringend Verstärkungen gesucht

Dassow. In diesem Jahr steht das Landesklassen-Damenteam der Volleyballabteilung des SV Dassow vor einer tiefen Zäsur. Gleich fünf Spielerinnen werden den Verein verlassen:

Drei Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs machen Abitur und werden zum Studium wegziehen. Zwei weitere gehen zurück nach Klütz, wo ebenfalls ein Damenteam gegründet werden soll. Darüber hinaus hat auch Trainer Thomas Fischer, der das Team vor neun Jahren aufgebaut und geformt hat, aus beruflichen Gründen seinen Rücktritt angekündigt: „Ich führe das Training gerne weiter, bis eine Trainerlösung gefunden ist. Was ich derzeit nicht mehr leisten kann, ist das Coaching an den Wochenendspieltagen“, so Fischer.

Es bleibt der harte Kern von sechs Spielerinnen, die gerne weiter als Frauenteam in der Landesklasse spielen möchten, anstatt - wie viele Vereine - in der Mixed-Runde. Um das aber zu realisieren, braucht das Team jedoch bis zur Meldefrist Ende Mai zehn bis zwölf zuverlässige Spielerinnen ab 16 Jahren, die Lust auf leistungsorientierten Volleyball haben. Auch die scheidenden Spielerinnen verlassen den Verein nicht ohne Wehmut: „Was mich besonders fasziniert hat, ist der bedingungslose Zusammenhalt im Team. Allen Spielerinnen wünschen wir viel Erfolg. Wir müssen jetzt überlegen, wie es bei uns weiter geht“, meint Abteilungsleiterin Anne-Sophie Kruse. Interessenten können jeweils Montags und Mittwochs von 19 bis 21 Uhr in der Dornbuschhalle in Dassow mittrainieren. Finden kann man das Team auch auf Facebook unter Volleyball Dassow. Auch bei der Jugend bis . 16 Jahre sind noch Plätze frei. Das Jugendtraining findet jeweils Montags von 17 bis 18.30 statt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.