Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Der Oberligaabstieg und seine Folgen
Mecklenburg Grevesmühlen Der Oberligaabstieg und seine Folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2014

Mit bangen Blicken verfolgt man nicht nur bei den betroffenen Vereine in der NOFV-Oberliga Nord den Abstiegskampf. Zehn Spieltage vor dem Saisonende dürfte klar sein, dass das Quartett RSV Waltersdorf, Torgelower SV, FC Schönberg und Malchower SV die drei Absteiger unter sich ausmacht. Gespannt blickt man aber auch von der Verbandsliga abwärts auf das Kellergeschehen in der Oberliga Nord. Kommen nämlich alle drei Absteiger aus Mecklenburg-Vorpommern, wie es nach dem 20. Spieltag aktuell der Fall ist, würden nämlich gleich fünf Mannschaften aus der Verbandsliga absteigen. Vier Absteiger dürften sicher sein. Dramatisch zuspitzen würde sich dann auch der Abstieg in der Landesliga. In den drei Landesligen West, Ost und Nord müssten dann gleich acht Teams, also bis auf eine Ausnahme die jeweils drei Letzten (nur den punktbeste Drittletzte im Vergleich der drei Staffeln) bleibt drin, den bitteren Weg in die jeweilige Landesklasse antreten.



OZ

Auf dem Hof Hay findet heute von 10 bis 16 Uhr die diesjährige Königsfelder Pflanzenbörse statt.

31.03.2014

VfL Blau-Weiß Neukloster

Goalball-Behindertensport

Weltmeisterschaft: 5. Platz Mannschaft weibliche Jugend; 6. Platz Mannschaft männliche Jugend; Deutsche Meisterschaft: 2.

31.03.2014

Den Mitarbeitern der beiden Pflegestützpunkte in Nordwestmecklenburg, die im Frühjahr 2013 ihre Arbeit in Grevesmühlen und in Wismar aufgenommen haben, stehen nun zwei Autos zur Verfügung.

31.03.2014
Anzeige