Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Der eine daheim, der andere auswärts weiter ohne Gegentor

Dassow Der eine daheim, der andere auswärts weiter ohne Gegentor

Landesliga: SV Dassow besiegt Dynamo Schwerin 3:0 – FC Schönberg II feiert 4:0-Erfolg beim Neumühler SV

Dassow. In der Fußball-Landesliga bleibt der SV Dassow nach dem 3:0-Sieg gegen Dynamo Schwerin auch im vierten Heimspiel der Saison ohne Gegentor. Zum Ende einer zerfahrenen ersten Halbzeit hatte Niklas Kahle mit seinem achten Saisontor den Grundstein gelegt. „In der ersten Halbzeit haben wir die nötige Konzentration vermissen lassen. Das wurde nach der Pause deutlich besser“, so SVD-Trainer Florian Zysk. Mit beginn des zweiten Durchgangs kamen die Gastgeber wesentlich besser ins Spiel, dominierten die Partie und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen, von denen Hannes Komoss zwei nutzte.

SV Dassow: Reiche, Schopp, Mülling, Anderson, Thiel, Faasch, Schröter (57. Daniels), Krause (P. Burmeister), D. Burmeister, Kahle (75. Kreft), Komoss

Tore: 1:0 Kahle (41.), 2:0, 3:0 Komoss (54./82.)

Tabellenführer FC Schönberg II feierte beim Neumühler SV im 16. Auswärtsspiel in Folge seinen 16. Sieg und bleibt ebenso wie die Dassower daheim in fremden Gefilden in dieser Saison ohne Gegentor.

„Wir waren sehr dominant, haben das Spiel bestimmt, hätten aber vorne noch effektiver sein müssen“, so Terainer Denny Jeske. Schönberg drückte die Gastgeber von Beginn an tief in eigene Hälfte und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Die Führung ließ aber bis zur 43. Minute auf sich warten. „In der ersten Halbzeit waren wir nicht zielstrebig genug und haben zu viel vor dem Tor überlegt“, haderte Jeske mit der Chancenverwertung. Mit Wiederbeginn waren die Gäste dann deutlich effektiver und sorgten fürh für die Vorentscheidung durch Nick Heymann und Hannes Schneidereit. Den Schlusspunkt einer einseitigen Partie setzte Thomas Aldermann mit seinem siebten Saisontreffer.

FC Schönberg II: Boddin, Jeske, Strauch, Bendlin, Burmeister - Köpke, Borchardt (Hartfelder 70.), Klingenberg (Schneidereit 70.), Runzer (Klaczinski 46.) Heymann, Aldermann

Tore: Tore: 1:0 Aldermann (43.), 2:0 Heymann (65.), 3:0 Schneidereit (77.) 4:0 Aldermann (81.)

Nächster Spieltag: 22.10.,15.00: Empor Zarrentin–SV Dassow, 23.10., 14.00: FC Schönberg II–TSG Warin

so

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bap tritt am 15. Dezember in der Stadthalle auf / Sänger Wolfgang Niedecken (65) verspricht einen hohen Mitsingfaktor und erklärt seine Verbindung zu den Puhdys

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.