Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Erfolgreiches Wochenende der BW-Handballer

Grevesmühlen Erfolgreiches Wochenende der BW-Handballer

Die B-Jugend-Handballer von Blau-Weiß Grevesmühlen hatten am Wochenende gleich zwei Platzierungsspiele (Hin-und Rückspiel) gegen den Tabellenvierten des BHV Nord HSV Greif Torgelow auszutragen.

Grevesmühlen. Die B-Jugend-Handballer von Blau-Weiß Grevesmühlen hatten am Wochenende gleich zwei Platzierungsspiele (Hin-und Rückspiel) gegen den Tabellenvierten des BHV Nord HSV Greif Torgelow auszutragen. In der ersten Begegnung gelang es Blau-Weiß trotz spielerischer Überlegenheit nicht eine mehrfache Drei-Tore-Führung weiter auszubauen. Nach einem 15:15 zur Pause musste BW zunächst einem 19:21-Rückstand hinterher laufen. Doch danach zeigten die Grevesmühlener, was in ihnen steckt. Mit schnellen druckvollem Angriffsspiel und konsequenter Abwehrarbeit drehten sie das Spiel und führten acht Minuten vor Spielende mit 30:25. In der hektischen Schlussphase, zu der vor allem einige zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen (Zeitstrafen: Grevesmühlen 8/ 1x Rot , Torgelow 2) maßgeblich beitrugen, ging der Spielfaden verloren, so dass Torgelow noch den Anschlusstreffer zum 31:30-Endstand erzielen konnte.

In der zweite Partie konnte Blau-Weiß eine sichere 17:14-Halbzeitführung nicht halten. Erst als Fritz Bräunig zehn Sekunden vor Spielende das 30:29-Führungstor für Blau-Weiß markierte, schien die Partie entschieden. Torgelow gelang mit dem Schlusspfiffaber noch durch ein 12-Meter-Distanzwurf der 30:30-Ausgleich.

Blau-Weiß: Eggert, Barsch (3/2), Behring (2/2), Bräunig (7/12), Lucas (1), Mühlnickel (3/4), Tieck (3/6), Schare (1), Voge (6/9) Die männliche D-Jugend gewann 21:15 beim Güstrower HV und feierte ihren zweiten Doppelpunktgewinn.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Er war so lange Deutschlands Außenminister und Vizekanzler wie keiner sonst - über 18 Jahre hinweg. Manche nannten ihn sogar „Mister Bundesrepublik“. Jetzt ist Hans-Dietrich Genscher mit 89 Jahren gestorben.

mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.