Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Erster Auswärtssieg

Erster Auswärtssieg

Mallentiner SV gewinnt 6:2 in Dorf Mecklenburg

Dorf Mecklenburg. Am letzten Spieltag der Hinrunde hat es beim Mallentiner SV in der Landesklasse VI doch noch mit dem ersten Auswärtssieg der Saison geklappt. Das Team von Trainer Christian Ziebell feierte einen überraschend deutlichen 6:2-Sieg beim Mecklenburger SV und ist damit nach dem 1:1 beim Poeler SV und dem 6:0 gegen Zetor Benz seit drei Spieltagen ungeschlagen. Der MSV hat sich damit in die Winterpause (die Rückrunde beginnt am 11. März beim PSV Wismar) verabschiedet.

Mallentiner SV: Köpke, Koliwer (72. Schernau), Behnke, Johannson, Labs, Cordes, Cengiz (79 .Lange), Hackert, N. und H. Hering, Roxin

Tore: 0:1 Labs (12.), 1:1 Gehde (39.), 1:2 Roxin (55.), 2:2 Lorek (60.), 2:3 Johannson (65.), 2:4 Roxin (72.), 2:5 Schernau (78.), 2:6 Labs (88.)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nienhagen/Rostock

Zwischen Rostock und dem Umland kracht es: Die Gemeinden sollen sich ihr Wachstum erkaufen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.