Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
FC 95 noch mal auf dem Transfermarkt tätig

Schönberg FC 95 noch mal auf dem Transfermarkt tätig

Florian Esdorf aus dem Drittliga-Kader des FC Hansa wechselt nach Schönberg

Schönberg. Der FC Schönberg 95 ist in dieser Woche zum zweiten Mal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Um auf die Ausfälle der Langzeitverletzten Eric Birkholz, Masami Okada und Fabian Istefo zu reagieren, wurde nach Marcel Rausch von Hertha BSC II (die OZ berichtete am Mittwoch) nun auch Florian Esdorf vom Drittligisten FC Hansa Rostock verpflichtet Er trägt ab sofort das Trikot der Maurinekicker. Der Defensivspieler wechselt zunächst auf Leihbasis zum FC Schönberg. Der 21-Jährige durchlief seit 2008 den Nachwuchsbereich des FC Hansa. Zuvor kickte er beim PSV Ribnitz-Damgarten und FSV Bentwisch. Im Februar 2016 gegen den VfL Osnabrück (0:0) konnte Esdorf sein Drittliga- Debüt (insgesamt fünf Einsätze) feiern. In dieser Saison spielte er bislang nur in der „Zweiten“ in der Oberliga. „Wir freuen uns, dass wir mit Florian einen gut ausgebildeten Spieler dazu bekommen und hoffen darauf, dass er eine ähnliche Entwicklung wie beispielsweise Lukas Scherff bei uns nehmen kann. An dieser Stelle gebührt unser Dank aber auch dem FC Hansa für eine unkomplizierte und professionelle Zusammenarbeit“, sagt Sven Wittfot, der Sportliche Leiter der Maurinekicker.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.