Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen FC Eintracht startet ab 1. Juli als FC Mecklenburg Schwerin
Mecklenburg Grevesmühlen FC Eintracht startet ab 1. Juli als FC Mecklenburg Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:47 22.04.2013

Der Spielbetrieb und die Organisationsstrukturen des FC Eintracht Schwerin werden übernommen und auf der Basis einer gemeinsam erarbeiteten Satzung angepasst. Im Sportpark Lankow werden die erforderlichen Investitionen gemäß dem Gebrauchsüberlassungsvertrag vom 2. Juli letzten Jahres realisiert. Die Umsetzung soll stufenweise nach Maßgabe der Entscheidung zum jeweiligen Haushalt der Stadt folgen. Der FC Mecklenburg Schwerin wird sich im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten beteiligen.

Die sofortige Aktivierung der wirtschaftlichen und sportlichen Vernetzung haben beide Vereinsvorstände als Hauptaufgabe beschlossen. Der Spielbetrieb unter dem Namen FC Mecklenburg Schwerin wird in diesem Jahr im Sommer am 1. Juli 2013 aufgenommen. Die Erklärung steht allerdings unter dem Vorbehalt, dass die Beschlüsse der Mitgliederversammlung beider Vereine und der Verschmelzungsvertrag bis Ende Mai 2013 vorliegen.

Der FC Mecklenburg-Schwerin wählte auf seiner Mitgliederversammlung in der letzten Woche gleichzeitig den Verwaltungsprofi und Ex-Oberliga-Fußballer Andreas Ruhl zum neuen Vereinspräsidenten. Als neue zusätzliche Beisitzer in den Vorstand wurden Gabriele Breuing (Schweriner SC), Roland Marth, Stephan Schmidt und Nonno Schacht gewählt. Zum sportlichen Leiter wurde der langjährige Ex-Trainer des MSV Pampow Uwe Brauer ernannt.

OZ

Die Regionale Schule „Am Wasserturm“ in Grevesmühlen lädt alle Eltern zur nächsten Elternakademie am Mittwoch, 24. April, in die Schule ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Pubertät und Wertevorstellungen“ und beginnt um 19 Uhr im Raum 137 in der Regionalen Schule „Am Wasserturm“.

22.04.2013

Am 19. Amtsfeuerwehrtag beteiligten sich 120 Männer und Frauen. Fünf Stunden lang zeigten sie ihr Können.

22.04.2013

Fast zwei Jahre lang gab es jeden ersten Freitag im Monat eine Ü30-Tanzveranstaltung im Grevesmühlener G-Haus. Damit ist es nun vorbei. Wie Disco-Chef Sascha Bartel mitteilte, werde es künftig nur noch gelegentlich einen Ü30-Tanz geben.

22.04.2013
Anzeige