Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° heiter

Navigation:
FC Eintracht startet ab 1. Juli als FC Mecklenburg Schwerin

Infokasten 1sp FC Eintracht startet ab 1. Juli als FC Mecklenburg Schwerin

Der Schweriner Fußball nutzt seine wohl letzte Chance, wieder auf die Beine zu kommen. Mitte der vergangenen Wochen die Präsidenten und Vizepräsidenten des FC Eintracht Schwerin und dem FC Mecklenburg Schwerin (FCM) laut FCM-Hompage in einer gemeinsam unterzeichneten Erklärung angekündigt, dass zur Bündelung aller Kräfte im Schweriner Fußball in einem einem Schritt eine Verschmelzung des FCM mit dem FC Eintracht Schwerin zur Saison 2013/2014 vereinsrechtlich umgesetzt wird.

Der Spielbetrieb und die Organisationsstrukturen des FC Eintracht Schwerin werden übernommen und auf der Basis einer gemeinsam erarbeiteten Satzung angepasst. Im Sportpark Lankow werden die erforderlichen Investitionen gemäß dem Gebrauchsüberlassungsvertrag vom 2. Juli letzten Jahres realisiert. Die Umsetzung soll stufenweise nach Maßgabe der Entscheidung zum jeweiligen Haushalt der Stadt folgen. Der FC Mecklenburg Schwerin wird sich im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten beteiligen.

Die sofortige Aktivierung der wirtschaftlichen und sportlichen Vernetzung haben beide Vereinsvorstände als Hauptaufgabe beschlossen. Der Spielbetrieb unter dem Namen FC Mecklenburg Schwerin wird in diesem Jahr im Sommer am 1. Juli 2013 aufgenommen. Die Erklärung steht allerdings unter dem Vorbehalt, dass die Beschlüsse der Mitgliederversammlung beider Vereine und der Verschmelzungsvertrag bis Ende Mai 2013 vorliegen.

Der FC Mecklenburg-Schwerin wählte auf seiner Mitgliederversammlung in der letzten Woche gleichzeitig den Verwaltungsprofi und Ex-Oberliga-Fußballer Andreas Ruhl zum neuen Vereinspräsidenten. Als neue zusätzliche Beisitzer in den Vorstand wurden Gabriele Breuing (Schweriner SC), Roland Marth, Stephan Schmidt und Nonno Schacht gewählt. Zum sportlichen Leiter wurde der langjährige Ex-Trainer des MSV Pampow Uwe Brauer ernannt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.