Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
FC Schönberg II über 360 Minuten ohne Gegentor

Schönberg FC Schönberg II über 360 Minuten ohne Gegentor

Fußball—Landesklasse VI: Poeler SV demonstriert Auswärtsstärke beim SV Lüdersdorf

Schönberg. Während der Mallentiner SV in der Landesklasse VI spielfrei war und seinen vierten Tabellenplatz dennoch behaupten konnte, setzte Tabellenführer FC Schönberg II seine Siegesserie fort. Das 4:0 gegen den FC Mecklenburg Schwerin II war im 18. Spiel der 17. Sieg der Schützlinge von Trainer Denny Jeske, der den vierten und letzten Treffer von Tobias Tiedt am Sonntag auf dem heimischen Kunstrasen vorbereitete. Sebastian Burmeister und Fernando Borchardt hatten vor der Pause den Grundstein gelegt, Hannes Schneidereit dann auf 3:0 gestellt. Dazwischen vergaben die Gastgeber allerdings eine Reihe bester Möglichkeiten. In der 39. Minute hatten sie Glück. Bei der besten Chance der Gäste rettete der Pfosten. Die Schönberger blieben damit im vierten Spiel in Folge ohne Gegentor.

FC Schönberg II: Boddin, Hartfelder, Bendlin, Grams, Burmeister, Tiedt, Runzer, Heymann (67. Klingenberg), Borchardt (81. Jeske), Plotzke (46. Schneidereit), Aldermann

Tore: 1:0 Burmeister (14.), 2:0 Borchardt (25.), 3:0 Schneidereit (80.), 4:0 Tiedt (83.) Der SV Lüdersdorf, der immer noch einen beruhigenden Sieben-Punkte-Vorsprung vor einem Abstiegsplatz hat, musste die Auswärtsstärke des Poeler SV über sich ergehen lassen. Das 3:0 war der sechsten Sieg der Insulaner in der Fremde. „Das Ergebnis hätte höher ausfallen müssen“, so Poels Trainer Paetow.

SV Lüdersdorf: Groß, M. Boddin, Behrens (63. J. Boddin), Käßler, Basche, Reddig, Härtel, Tomzik, Tapfer, Ullrich (87. Teschke), Wustrow

Tore: 0:1 (18.) Faust, 0:2 (28.) Gilles, 0:3 (86.) Bruß

Nächster Spieltag: Sa.,14.00: SV Lüdersdorf—SG Carlow, SV Dabel—FC Schönberg II, 15.00: Mallentiner SV—MSV Lübstorf

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.