Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Fünfminütiger Black-Out kostet Gostorfer SV möglichen Zähler
Mecklenburg Grevesmühlen Fünfminütiger Black-Out kostet Gostorfer SV möglichen Zähler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.09.2013
Schwerin

Der Gostorfer SV hat in den gestrigen Mittagsstunden das Aufsteigerduell bei Dynamo Schwerin II mit 1:3 verloren. Zur Pause sah es danach noch nicht aus. Die Gäste hatten die Partie in der ersten Halbzeit gut im Griff und lagen zu diesem Zeitpunkt nach einem Treffer von Christoph Körner mit 1:0 vorn. In der 51. und 61. Minute hatten der Torschütze dann gleich zweimal die Riesenchance zum Ausbau dieser Führung und einer möglichen Vorentscheidung. Doch ein fünfminütiger Black-Out kostete dem GSV-Team einen durchaus möglichen Punkt. Pechvogel des Tages war Steffen Hempel, der in der 62. Minute Daniel Schmidt im Strafraum foulte. den fälligen Elfmeter verwandelte Schmidt, wenn auch erst im zweiten Versuch, der erste wurde zurückgepfiffen.

In der 64. und 67. Minute versetzte Routinier Thomas Kacprzyk mit seinem Doppelschlag den K.o.

Gostorfer SV: Bischof, Lorz (84. Völker), Prestin, Kroll, Kessner, Körner, Nevermann, Korzak,   Wendland (68. Richter), Greve, Hempel (72. Skibbe)

Tore: 0:1 Körner (21.), 1:1 Schmidt (62./Elfmeter), 2:1, 3:1 Kacprzyk (64./67.)

OZ

Jugendliche aus Rostock und Eutin wandern in einer Projektwoche von Groß Thurow nach Rothenhusen.

02.09.2013

Etwa zwei Millionen Euro nimmt die Kreisverwaltung durch Geschwindigkeitskontrollen pro Jahr ein. Die Maßnahmen zeigen offenbar Wirkung, die Zahl der Unfälle geht zurück.

02.09.2013

Die Schönberger Jugendwehr siegte am Sonnabend in Gadebusch beim Kreisfeuerwehrmarsch für Nordwestmecklenburg. Damit wiederholten die jungen Brandschützer ihren Erfolg vom vorigen Jahr.

02.09.2013
Anzeige