Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Heute 14. VR-Cup in Wismar ohne den GFC
Mecklenburg Grevesmühlen Heute 14. VR-Cup in Wismar ohne den GFC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:21 16.01.2015

Zum 14. Mal kommt heute Abend ab 18 Uhr in der Sporthalle der Hansestadt Wismar der Volks-und Raiffeisencup zur Austragung. Da das große Hallenturnier des FC Anker Wismar aus technischen Gründen abgesagt wurde, ist dieses Turnier der erste fußballerische Höhepunkt in diesem Jahr in der Hansestadt.

Es treten wie in den Vorjahren acht vorwiegend regionale Teams gegeneinander an, um am Ende den begehrten Wanderpokal für den eigenen Trophäenschrank zu sichern. Zudem gibt es noch 250 Euro für die Mannschaftskasse. Der zweite und dritte Platz wird noch mit 150 bzw. 100 Euro versüßt. In dieser Jahr gibt aber eine Ausnahme, denn mit dem VfL Pinneberg startet erstmals eine Hamburger Mannschaft bei diesem Turnier. Weitere Neuling sind die SG Groß Stieten und die Mannschaft des Doberaner FC.

Die Staffeleinteilung (siehe Termine) dieser 14. Turnierauflage scheint sehr ausgeglichen. Zwar konnten die Gastgeber in dieser Hallensaison noch nicht ganz an die Erfolge in den Vorjahren anknüpfen, aber beim eigenen Turnier sind die Hansestädter stets über sich hinausgewachsen. Für dieses Turnier hat die Hallenfünf um das Trainerduo Andreas Thiess/Frank Hirsch zusätzlich noch die große Motivation, sich den Wanderpokal endgültig zu sichern. Bisher gelang das nur den Blau-Weißen aus Neukloster, die in den Jahren 2005 bis 2007 dreimal in Folge das Turnier gewannen. Die Wendorfer siegten in den Jahren 2008, 2011, 2012, 2014 und würden mit dem fünften Sieg ebenfalls in den endgültigen Besitz des Pokals kommen.

Erstmals nicht mehr dabei ist diesmal der Grevesmühlener FC. Nach dem Desaster beim eigenen Hallenturnier vor einer Woche und der Entscheidung zu Wochenbeginn, die erste Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Landesliga abzumelden (die OZ berichtete ausführlich), sagte der GFC seine Teilnahme am 14. VR-Cup ab. Im Vorjahr noch standen die Grevesmühlener im Finale, dass sie 0:2 gegen den Gastgeber verloren. Für den GFC sprang kurzfristig die SG Groß Stieten in die Bresche, das Team, welches beim Wittinger-Cup im Dezember in Dorf Mecklenburg überraschend auf dem 2. Platz gelandet war.

Der Papierform nach gehört aber auch die Hallenfünf des FC Anker Wismar zu den großen Turnierfavoriten, denn die Hansestädter haben in dieser Hallensaison bereits zwei Turniere gewonnen.



OZ

Rehna — Von heute bis Sonntag veranstaltet der Rehnaer SV den diesjährigen Nordöl-Juniorcup in fünf Altersklassen. Insgesamt gehen bei diesen Hallenturnieren 34 Mannschaften an den Start.

16.01.2015

Wenn morgen das Boxteam Hanse Wismar den BC Chemnitz ab 19 Uhr zum Heimkampf in der zweiten Bundesliga empfängt wird zu Beginn des Kampftages noch einmal an einen ...

16.01.2015

Morgen 6. AXA-Cup in der Ploggenseehalle.

16.01.2015
Anzeige