Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
LM-Bronze: Jette gelingt Überraschung

Schwerin LM-Bronze: Jette gelingt Überraschung

Jüngste BW-Leichtathleten stellen drei neue Vereinsrekorde in Schwerin auf.

Schwerin. „Ich freue mich über viele persönliche Bestleistungen und drei neue Vereinsrekorde. Beeindruckend fand ich die kämpferische Einstellung aller bei den 800 Meter-Läufen“, so BW-Leichathletiktrainer Heinen nach den Landesmeisterschaften der Jüngsten in Schwerin. Für eine große Überraschung sorgte dabei in der Altersklasse 10 Jette Steppe. Zunächst stellte sie mit 3,67 m im Weitsprung und 8,21 sek. über 50 m neue Bestleistungen auf. In ihrer letzten Disziplin des anstrengenden Wettkampftages, dem Hochsprung, schaffte Jette im zweiten Versuch die 1,20 m und sicherte sich damit überraschend die Bronzemedaille.

Bei idealen Bedingungen und einem gut organisierten Wettkampf konnte Henrike Reincke in der jüngsten Altersklasse, der AK 8, mit einem guten Lauf über 50 m in 9,19 sek. eine neue Bestleistung aufstellen. Im Ballwurf folgte mit 16,00 m gleich die zweite. Ihre Leistung krönte sie dann iIm abschließenden 800 m—Lauf und versesserte am Ende nach 3:38 min. den Vereinsrekord um mehr als zehn Sekunden.

In der AK 9 stellte Nele Bodenberger über 50m sowie im Weitsprung eine neue Bestleistung in 9,78 sek. und 2,99 m auf. Auch Marie Gideon schafte mit ihrem Satz auf 3,05 m eine neue Bestleistung im Weitsprung. Gesa Dobberschütz landete bei 3,43 m (Bestleistung) und verpasste nur knapp den Endkampf. Über 800m verbesserte sie den erst vor einer Woche aufgestellten Vereinsrekord und kam in 3:11 min. als Zehnte ins Ziel. Die 4 x 50 m Staffel in der Besetzung Quednau, Dobberschütz, Gideon und Reincke schrammte um Dreizehntel mit 33,81 sek. an einem neuen Vereinsrekord vorbei. Bestleistungen im Weitsprung stellten auch Johanna Burmeister mit 3,65 m, Jette Müchler mit 3,48 m und Nele Apel mit 3,45 m auf. Sie platzierten sich im Mittelfeldt. Über 50 m konnte Anne Krüger in 8,50 sek.

ebenfalls eine neue Bestleistung erzielen.

Mit soliden Leistungen überzeugte bei den Jungen in der AK 9 Mika Heinen im Weitsprung, über 50 m und im Hochsprung. Im abschließenden 800m—Lauf kam Mika in 3:04,84 min. ins Ziel und unterbot mit mehr als sechs Sekunden seinen eigenen Vereinsrekord. Peer Wendland (AK 11) kam mit 36,00 m im Ballwurf nicht ganz an seine Bestleistung heran und verfehlte den Endkampf knapp.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.