Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
LM-Titel verteidigt

Boltenhagen LM-Titel verteidigt

Tennis: Packendes U10-Finale gegen Kühlungsborn.

Voriger Artikel
Kreuzung Am Schweriner Tor wird saniert
Nächster Artikel
Oldtimer-Rallye mit Promis im Landkreis

Die beiden frischgebackenen U10-Landesmeister Valentin Glander und Matti Freitag mit ihren Kühlungsborner Finalgegnern Lennart Fink und Henning Herbst (v.l.).

Quelle: privat

Boltenhagen. Nachdem die U10—Steppkes des SC Boltenhagen im letzten Jahr zum ersten Mal Landesmeister wurden, konnten sie ihren Titel verteidigen. In einem echten, packenden Finale gegen Kühlungsborn setzten sich Matti Freitag und Valentin Glander 2:1 durch und blieben damit in dieser Saison unbesiegt.

Matti gewann zunächst das erste Einzel gegen Henning Herbst 6:3 und 6:3. Das zweite Einzel verlor Valentin gegen Lennart Fink 4:6 und 5:7. So musste das abschließende Doppel die Entscheidung bringen.

Es wurde für diese Altersklasse ein hochkarätiges Match. Die Gastgeber gewannen den ersten Satz mit 6:2, verloren dann aber den zweiten mit 4:6. So fiel die Entscheidung über den Landesmeistertitel im dritten Satz. Beide Seiten kämpften um jeden Ball, am Ende konnten sich die Boltenhagener, auch sehr zur Freude ihrer Eltern, mit 6:3 durchsetzen.

Das es zu solch einem spannenden LM-Finale überhaupt kommen konnte, ist sowohl den Kühlungsbornern als auch WR Wismar zu verdanken. Eigentlich war die Punktspielsaison im Juni beendet. Nachdem sich aber Valentin Glander bei einem Punktspiel den Arm gebrochen hatte (die OZ berichtete) wurden im gegenseitigen Einverständnis die beiden ausstehenden Spiele verlegt. „Beiden Vereinen gebührt ein großes Dankeschön. Das war sehr fair“, so Boltenhagens Vereinschef Mirko Klein.

Zwei Tage vor dem 2:1-Erfolg gegen Kühlungsborn hatte der SC Boltenhagen das erste Nachholspiel gegen Wismar in beiden Einzeln und dem Doppel mit jeweils 6:0 und 6:0 für sich entschieden.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.