Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Lea Friedrich stellt zwei neue deutsche Rekorde auf

Dassow Lea Friedrich stellt zwei neue deutsche Rekorde auf

RST-Radsportlerin auf dem Weg zur Junioren-WM?

Dassow. Zum Abschluss der Bahnsaison der Radsportler fuhr Lea Friedrich vom RST Dassow bei der Herbstsichtung des Bundes Deutscher Radfahrer in der weiblichen Jugendklasse sensationell zwei Deutsche Rekorde. In der Sprintqualifikation über 200 m fliegend verbessert Lea den Rekord der amtierenden Junioren-Sprintweltmeisterin Pauline Grabosch auf 11,654 Sek. Anschließend konnte sie den Sprint, der über sechs Gewinnrunden ausgefahren wurde, souverän gewinnen. Sarah Wagner vom SV Dassow wurde 5. der weiblichen Klassen. Am zweiten Tag der Bahnsichtung stand das 500 m Zeitfahren auf dem Programm. Mit einer Zeit von 35,948 Sekunden konnte Lea Friedrich den Deutschen Jugend Rekord der Sprint Olympiasiegerin von Rio, Christina Vogel unterbieten und den Wettkampf sicher für sich entscheiden. Sarah Wagner konnte nach einer Wettkampfpause nicht ganz an ihr Leistungsvermögen der Deutschen Meisterschaften von Cottbus anknüpfen und wurde mit einer Zeit von 40,522 Sek Fünfte. Nach dieser beeindruckenden Saison mit 12 Siegen, mehreren Bahn- und Deutschen Rekorden und dem Gewinn von zwei Deutschen Meistertiteln konnte Lea Friedrich abschließend auch die Gesamtwertung des BDR-Sprintcup 2016, in der weiblichen Jugendklasse, für sich entscheiden. Sarah Wagner vom SV Dassow 24 belegte in ihrer ersten Saison in der Bahn- Kurzzeit hinter der amtierenden Juniorenweltmeisterin Pauline Grabosch den 4. Platz. Lea Friedrich steigt in der kommenden Saison in die weibliche Juniorenklasse auf und hat die Möglichkeit an der Junioren-WM 2017 in China teilzunehmen. Die Qualizeit von 12,05 Sek über 200m fliegend und 37,00 Sek im 500 m Zeitfahren konnte das Ausnahmetalent aus Dassow mit ihren Rekorden schon deutlich unterbieten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.