Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen MSV II nur zu acht, SVD II stark in Warin
Mecklenburg Grevesmühlen MSV II nur zu acht, SVD II stark in Warin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.09.2013
Grevesmühlen

Am 4.Spieltag der Fußball-Kreisliga musste Spitzenreiter TSG Warin II daheim beim 1:1 gegen Neuling SV Dassow II (die OZ berichtete bereits) seine ersten Verlustpunkte einstecken und kam unterm Strich noch mal mit einem blauen Auge davon. Die Oldenburg-Elf wartete beim Klassenprimus mit einer starken Mannschaftsleistung auf und hatte die favorisierten Gastgeber ganz dicht am Rande einer Niederlage. Die Elf überraschte mit einer starken offensiven Anfangsphase und erspielte sich bereits nach zehn Minuten durch Münter, Krause und Schablewski vier dicke Möglichkeiten für eine Vorentscheidung heraus. Mit dem 0:1 zur Pause waren die Hausherren zu diesem Zeitpunkt mehr als gut bedient. Im zweiten Abschnitt wurde das Spiel zwar gleichwertiger, doch die gut sortierte DSV-Abwehr stand sehr sicher und ließ nichts anbrennen. Erst ein sehr umstrittener Elfmeter sorgte noch für einen schmeichelhaften Ausgleich der TSG II.

Mit 2:9 geriet derweil der Mallentiner SV bei SH Wismar unter die Räder. Dennoch gab es ein Kompliment von den Gastgebern. Die nur mit acht Akteuren angereisten Gäste haben sich die gesamten 90 Minuten sehr tapfer gewehrt. Mit drei Mann weniger hatten sie freilich nicht den Hauch einer Chance und hätten gegen die etwas leichtfertig agierende SHW-Abwehr durchaus im Konter noch für eine Kosmetikkorrektur sorgen können. Die Tore erzielten Ring und Kehlmann.

Kommendes Wochenende steht der Kreispokal an. In der 1. Hauptrunde muss der SV Dassow II am Sonntag zu Zetor Benz II. Der MSV II war in der Ausscheidungsrunde am FSV Testorf gescheitert.

OZ

Sonnabend Elite-Radrennen über 126 km — Start erfolgt um 16 Uhr.

04.09.2013

Großer Preis in Schwaan geht an Philipp Makowei. Sonnabend elftes Oberhofer Reitturnier. Ab 7.30 Uhr stehen zwölf Dressur- und Springprüfungen auf dem Programm.

04.09.2013

Der Schönberger Reiter Johannes Jörke platzierte sich in Bad Segeberg mit Cornet´s Liberty in einer Springpferdeprüfung der Klasse A mit einer Wertnote 8,0 auf dem siebten ...

04.09.2013