Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Perfekter Start des Aufsteigers

Schwerin Perfekter Start des Aufsteigers

FC Schönberg II erster Tabellenführer der neuen Saison in der Landesliga West

Schwerin. Landesliga-Aufsteiger FC Schönberg II feierte gestern Nachmittag mit einem 5:0-Sieg bei Dynamo Schwerin einen Start nach Maß in die neue Saison und ist erster Tabellenführer in der West-Staffel. „Ich bin mit dem Auftritt natürlich sehr zufrieden. Das war eine vernünftige Vorstellung. Schwerin war uns in allen Belangen unterlegen. Das Ergebnis ist hochverdient", so Schönbergs Trainer Denny Jeske. Die Gäste begannen etwas nervös, fingen sich aber schnell und setzte Schwerin anschließend permanent unter Druck. Dynamo kam ab und an zu Konterchancen, die sie aber kläglich vergaben. Schönberg hätte schon zu Beginn einen Treffer schießen müssen, vergab allerdings dreimal freistehend vor dem Schweriner Torwart. In der 31. Minute ging der Neuling in Führung. Nach einer Ecke von Spielertrainer Denny Jeske sprang der Ball zu Schwerins Marcel Dahl und von dort ins eigene Tor. Kurz vor der Pause der vorentscheidende Doppelschlag. Nach einer scharfen Hereingabe von Florian Köpke bugsierte mit Dennis Baumann erneut ein Schweriner das Leder ins eigene Tor. Nach einer Kombination über Neuzugang Max Holst und Fernando Borchardt schoss Borchardt kurz vor der Pause den Ball unhaltbar in den Winkel zum 0:3.

Nach der Pause konnte sich Schönberg zunächst 20 Minuten lang keine nennenswerten Chancen herausspielen. „Da waren die Abstände zwischen Mittelfeld, Sturm und Abwehr zu groß“, so Jeske. „Dieses Periode haben wir leider häufiger nach der Pause.“ In der 80. Minute erzielte der FC 95 II nach einem Konter das 0:4 durch den eingewechselten Christian Klingenberg. Nur fünf Minuten später setzte sich Hannes Schneidereit über rechts durch, lief frei auf den Torwart zu und erzielte etwas glücklich den Endstand. „Die Tabellenführung ist aktuell nicht wichtig. Wir müssen nächste Woche nachlegen und zeigen, dass wir da oben hingehören“, blickt Jeske auf die Heimspielpremiere nächsten Sonntag gegen Empor Zarrentin. mo

FC Schönberg II: Boddin - Strauch, Jeske, Körner - Runzer, Burmeister, Borchardt (70. Plotzke),Köpke (80. Hartfelder), Holst (60. Klingenberg) - Schneidereit, Aldermann

Tore: 0:1 Dahl (31. Eigentor), 0:2 Baumann (44. Eigentor), 0:3 Borchardt (45.), 0:4 Klingenberg (80.), 0:5 Schneidereit (85.)

Mathias Oldörp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.