Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Reemtsma- Schwestern für EM nominiert

Helvoirt Reemtsma- Schwestern für EM nominiert

Im niederländischen Helvoirt fand am Wochenende ein internationales Vielseitigkeitsturnier statt, von dem Caecilia und Flora Reemtsma aus Groß Walmstorf, die für ...

Helvoirt. Im niederländischen Helvoirt fand am Wochenende ein internationales Vielseitigkeitsturnier statt, von dem Caecilia und Flora Reemtsma aus Groß Walmstorf, die für den RSV Zierow reiten, mit Platzierungsschleifen zurückkehrten.

Die 17-jährige Caecilia Reemtsma sattelte in der Ein-Sterne CIC Prüfung River of Joy. Nach der Dressur mit 46,5 Punkten noch auf Rang 16, blieb das Paar im Springparcours strafpunktfrei und kassierte im Gelände lediglich 0,4 Strafpunkte für das Überschreiten der Bestzeit um eine Sekunde. Mit 46,9 Strafpunkten wurden Caecilia Reemtsma und River of Joy in der Endabrechnung unter den 103 Teilnehmern hervorragende Fünfte.

Ihre 19-jährige Schwester Flora saß in der Zwei-Sterne CIC Prüfung im Sattel von Ikarosz, in der es 63 Starterpaare gab. Nach der Dressur auf Platz 35 kamen im Springen acht weitere Strafpunkte hinzu. Im Gelände gab es 11,6 Punkte für Zeitüberschreitung. Mit insgesamt 76,9 Strafpunkten ritt Flora dennoch auf dem 14. Platz ins Preisgeld. Im Anschluss an das Turnier nominierte die AG Nachwuchs des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Reemtsma-Schwestern für die Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter im italienischen Montelibretti (22. bis 25. September).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.