Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ricardo Radina wechselt zum FC Schönberg

Schönberg Ricardo Radina wechselt zum FC Schönberg

Beim FC 95 werden die Weichen für die neue Saison gestellt. Mit Ricardo Radina konnten die Maurine-Kicker noch vor Beginn der am kommenden Montag startenden Vorbereitung ...

Schönberg. Beim FC 95 werden die Weichen für die neue Saison gestellt. Mit Ricardo Radina konnten die Maurine-Kicker noch vor Beginn der am kommenden Montag startenden Vorbereitung bereits Neuzugang Nummer neun an die Maurine verpflichten.

Der 20-jährige Innenverteidiger ist dabei in der Region kein unbekannter. Für den Regionalligisten VfB Lübeck absolvierte Radina in der U19 insgesamt 25 Partien in A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost und gehörte in der Saison 2014/15 bereits zum Regionalligakader der Lübecker. Radina der an der Maurine einen Vertrag bis zum 30.06.2018 erhält, wird parallel zu seinem Engagement als Spieler beim FC 95 auch seine kaufmännische Ausbildung fortsetzen.

„Wir freuen uns mit Ricardo einen weiteren jungen und entwicklungsfähigen Spieler zu bekommen. Das Korsett, das aus Routiniers besteht, wollen wir mit jungen Talenten umgeben. Dabei war es uns wichtig, dass sich die Jungs auch mit dem FC 95 identifizieren und charakterlich in unser Teamgefüge passen“, so Sven Wittfot (Sportlicher Leiter der Maurine-Kicker) zur Verpflichtung Radinas.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.