Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Rieps im Blickpunkt der Radsportfans

Rieps Rieps im Blickpunkt der Radsportfans

Der kleine Ort Rieps bei Schlagsdorf steht am Sonntag im Mittelpunkt der Freunde des Radsports. Von 10 bis 17 Uhr findet dort der 19. Großer Preis zu Lübeck statt.

Rieps. Der kleine Ort Rieps bei Schlagsdorf steht am Sonntag im Mittelpunkt der Freunde des Radsports. Von 10 bis 17 Uhr findet dort der 19. Großer Preis zu Lübeck statt. Der neue Rennkurs verläuft von Rieps über Thandorf, Schlagsülsdorf und Wendorf zurück an Rieps und ist rund (8400 Meter) lang. Zuschauer können das Renngeschehen direkt an der Rennstrecke bei Kaffee und Kuchen bestens verfolgen. Neben den Lizenzklassen gibt es auch dieses Jahr wieder ein Hobby-Rennen. Dies ist nur für Rennräder (ohne Lenkeraufsatz) zugelassen. Teilnahmevoraussetzung für alle Rennen ist ein funktionstüchtiges Rennrad, sowie das Tragen eines Fahrradhelms. Nachmeldungen sind bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Rennen am Start möglich. Den 19. Großen Preis eröffnet um 10 Uhr die Altersklasse U11, U13 und U15. Um 10.55 Uhr folgen die Senioren 2 und die U17 (sechs Runden), um 12.30 Uhr die Elite FT und Frauen und die Senioren 3 und 4 (fünf Runden). Die Männer (ABC) sowie die Junioren U19 begeben sich um 13.50 Uhr auf den 8,4 Kilometer langen Rundkurs, den sie zehnmal zu bewältigen haben. Den Schlusspunkt setzen gegen 16 Uhr die Hobbyfahrer (vier Runden).

wiro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brüssel

Europas unbequemer Partner Erdogan droht und wettert. Doch in der Flüchtlingskrise gibt nicht nur Ankara Anlass zur Sorge. Aus Nordafrika brechen Migranten weiter in klapprigen Kähnen nach Europa auf.

mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.