Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Rund ums Spiel

Rund ums Spiel

FC Schönberg: Hahnel - R. Müller (61. Kunstmann), Halke, T. Schulz, Steinwarth - Okada (64. Gebissa), Rausch, Gladrow, Scherff - Henning, Haufe (35.

FC Schönberg: Hahnel - R. Müller (61. Kunstmann), Halke, T. Schulz, Steinwarth - Okada (64. Gebissa), Rausch, Gladrow, Scherff - Henning, Haufe (35. Matern)

Tore: 0:1 Wegner (41.), 1:1 Kunstmann (67.), 2:1 Steinwarth (97.), 3:1 Rausch (111.)

bes. Vorkommn.: Ampelkarte für Valentin Rode (Pampow/60.)

Nächstes Punktspiel: So., 3. April, 13.30: FC Schönberg—FSV Luckenwalde

Große Resonanz fand das Osterfest mit vielen Überraschungen rund um das Landespokal-Halbfinale im Palmberg-Stadion.

Das Spiel begann mit einer halben Stunde Verspätung. Der Grund: der 2. Schiedsrichter-Assistent Stefan Beyer hatte starkes Nasenbluten, das trotz ärztlicher Versorgung nicht zum Stillstand gebracht werden konnte. Stadionsprecher Reinhard Zillmer hatte daraufhin gefragt, ob es einen Schiedsrichter unter den Zuschauern gibt, der auf Landesebene pfeifen darf. Lars Junker, der Oberligaerfahrung hat, erklärte sich bereit, zu helfen und sprang ein.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Macht sich viele Gedanken und will nicht nur über die Liebe singen: Der in Hamburg lebende Musiker Felix Meyer.

Der Wahl-Hamburger und seine Band project Île bringen am 15. April ihre neue Platte „Fasst euch ein Herz“ heraus / Die Songs stellen die Musiker Ende April in Rostock und Stralsund vor

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.