Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
SV Dassow II verliert Kreispokalfinale nach 2:0-Führung gegen Brueler SV 2:6

Kirchdorf SV Dassow II verliert Kreispokalfinale nach 2:0-Führung gegen Brueler SV 2:6

Für alle Fans des Brüeler SV war von Beginn an klar, dass der Siegerpokal im Kreispokalfinale mit ins Stadion am Roten See kommt.

Kirchdorf. Für alle Fans des Brüeler SV war von Beginn an klar, dass der Siegerpokal im Kreispokalfinale mit ins Stadion am Roten See kommt. Doch dann rieben sich die Brüeler Fans und auch die gut 200 Zuschauer doch die Augen, denn bereits nach fünf Minuten führte der Kreisligist SV Dassow II mit 2:0-Toren. Man hatte das Gefühl als das der haushohe Favorit aus Brüel mehr mit den eigenen Nerven zu tun hatte und anfänglich überhaupt nicht ins Spiel fand. Beflügelt durch diese schnelle Führung wollten die Dassower mehr und vernachlässigten etwas die Abwehrarbeit. Mit entscheidend für das spätere Endergebnisse war nach dem Anschlusstreffer dann die 45. Minute, denn unmittelbar vor dem Pausenpfiff glich der Brüeler SV aus.

Als dann der Dassower Keeper Tobias Selzer in der 58. Minute einen Kopfball von Marcel Grube unterschätzte und dieser hinter ihm im Tor landete, waren die Brüeler endgültig auf der Siegerstraße. Nach dem 2:4 in der 72. Minute protestierten die Dassower dann noch einmal vehement, wollten eine Abseitsposition gesehen haben, doch Schiedsrichter Michael Gniefke gab den Treffer, da sein Assistent keine Abseitsstellung angezeigt hatte. Dieser Treffer schockte die Dassower zusätzlich. Das nutzte das Brüeler Team um Trainer Jörg Bredefeld eiskalt aus und machte noch das halbe Dutzend voll.

„Letztlich ist das Ergebnis um zwei Tore zu hoch ausgefallen. Vielleicht hätten wir nach der schnellen Führung hinten mehr Beton anrühren sollen. Trotz der Niederlage bin ich nicht enttäuscht, denn wir waren von Beginn an Außenseiter“, so Dassows Trainer Mario Oldenburg.

SV Dassow II: Selzer - Jaedecke, Klein (65. Heindl), D. Burmeister, P. Burmeister, Münter, Baum, Strefner, Behm, Kreft (52. Wortmann), Kleinschmidt (65. Schablewski)

Tore: 1:0 (3.) Münter, 2:0 (5. Grube, 2:1/ 2:2 (12./ 45.) Pöhle, 2:3 (58.) Grube, 2:4 (72.) Schütz, 2:5 (82.) Pöhle, 2:6 (84.) Drewling

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.