Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Schönberger Judo-Talent holt Bronze

Strausberg Schönberger Judo-Talent holt Bronze

Micha Wolff trumpft bei Nordostdeutschen Meisterschaften auf

Strausberg. Erfolgreicher Auftritt von Micha Wolff vom Schönberger Judoverein: Bei den Nordostdeutschen U 15-Meisterschaften der Judokas in Strausberg erkämpfte sich der Schönberger die Bronzemedaille.

Für Wolff begann der Tag mit einer Niederlage – ihm blieb also nur der Weg über die Hoffnungsrunde. „Diese Chance ließ sich Micha nicht entgehen“, freute sich sein Trainer René Manthe. Der Schönberger schaffte es bis ins kleine Finale. In seinem letzten Kampf bezwang Wolff seinen Gegner mit einem inneren Schenkelwurf und strahlte anschließend über die Bronzemedaille.

Insgesamt standen bei den nordostdeutschen U 15-Meisterschaften der Judoverbände Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin in Strausberg fünf Schönberger Judokas auf den Matten. Kaya Marleen Zubke belegte Platz fünf, David Laas, Florian Nöske und Michel Jung mussten wie Micha Wolff in die Hoffnungsrunde, „konnten sich trotz guter Leistungen keine Platzierungen erkämpfen“, sagte Manthe so

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parallelen zu 1930er Jahre?
US-Präsident Donald Trump äußert sich vor Journalisten.

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.