Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Schönberger Oldies gelingt der Hattrick

Schönberg Schönberger Oldies gelingt der Hattrick

Klütz und Fortuna beim 6. Altus-Cup auf den Plätzen

Schönberg. Die Oldies des FC Schönberg haben zum dritten Mal in Folge den Altus-Cup der Alten Herren Ü40 gewonnen (die OZ berichtete gestern kurz). In dem siebenköpfigen Starterfeld gaben sich die Maurinekicker um Torschützenkönig Daniel Bremer (elf Treffer) lediglich beim 1:1 gegen den SV Klütz eine Blöße. Ansonsten gewannen sie alle fünf weiteren Partien relativ deutlich. Einen packenden Zweikampf lieferten sich der SV Klütz und Fortuna Grevesmühlen um den zweiten Platz, der am ende an die Schlossstädter ging. Maßgeblich war dabei der direkte Vergleich, eines der interessantesten Partien an diesem Abend in der Schönberger Palmberghalle überhaupt. Nach einer 2:0-Führung der Klützer lag Fortuna Grevesmühlen 60 Sekunden vor Schluss 3:2 vor, bevor Marcus Griese der 3:3-Endstand gelang. Den Fortunen blieb neben dem Bronzeplatz zudem als kleiner Trost, mit dem 9:0 gegen den ATSV Stockelsdorf den höchsten Turniersieg gefeiert zu haben. Insgesamt fielen in den 21 Turnierspielen 112 Tore. Der 100. Treffer ging übrigens auf das Konto von Sven Korsch vom SV Klütz. Die anderen vier Teams, PSV Wismar, SG Lützow, Kronsforder SV und ATSV Stockelsdorf, hatten mit dem Ausgang des Turniers nichts zu tun und belegten in dieser Reihenfolge die Plätze vier bis sieben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ralswiek

Auf einer Insel fernab von Rügen feiert Wolfgang Lippert heute seinen 65.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.