Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Spielerische Komponente fehlte

Seelow/Wismar Spielerische Komponente fehlte

FC Anker startet mit einem 1:1 in Seelow in Oberliga-Rückrunde

Seelow/Wismar. Der FC Anker Wismar ist mit einem 1:1 beim Tabellenvierten Viktoria Seelow in die Oberligarückrunde gestartet. Die Gäste waren durch Neuzugang Dmytro Pylypchuk sogar in Führung gegangen, doch ein Glückstreffer von Mateusz Halambiec aus 28 Metern brachte den Hausherren den Ausgleich. Am Ende konnten beide Team mit dieser Punkteteilung leben, denn in der Schlussphase rettete Ankerkeeper Mauritz zweimal glänzend. „Ich bin ein Verfechter des Kombinationsfußballs, doch das war heute ein Kampfspiel. Einer Oberligapartie fehlte die spielerische Komponente. Auch wir konnten kaum Glanzpunkte setzen. So war das Unentschieden die logische Konsequent“, so Wismars Trainer Dinalo Adigo.

FC Anker Wismar: Mißner - Bode, Ostrowitzki, Ney - Ilijazi- Ottenbreit, Schlatow (55. Wahab), Rodrigues - Pylypchuk, Schiewe, Pini

Tore: 0:1 Pylypchuk (52.), 1:1 Halambiec (65.)

Nächster Spieltag: So., 26.2.,14.00: FC Anker-FC Hansa Rostock II

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ralswiek

Auf einer Insel fernab von Rügen feiert Wolfgang Lippert heute seinen 65.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.