Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
TSG überzeugt vor allem kämpferisch

Wismar — TSG überzeugt vor allem kämpferisch

Wismars Drittliga-Handballerinnen müssen sich im Heimspiel HC Leipzig II 28:29 beugen.

Wismar —. Nach zuletzt vier Heimsiegen am Stück ist diese Serie der Wismarer Drittliga-Handballerinnen Sonnabend Nachmittag gerissen. Die TSG-Damen verloren das zweite Topspiel innerhalb von einer Woche nach dem 30:36 beim Tabellenführer TSV Travemünde gegen den HC Leipzig II mit 28:29.

Auch wenn es am Ende nicht zu einem Punktgewinn gereicht hat, so zeigte sich Trainer Ronald Frank vor allem mit der kämpferischen Leistung seiner Mädchen zufrieden. Vor allem in den letzten Sekunden herrschte noch einmal helle Aufregung. Nach dem Anschlusstreffer zum 28:29 durch Mareen Tegler, sie war mit sieben Treffern die beste TSG-Werferin gestern, versuchten die Gastgeberinnen mit offener Deckung noch einmal alles, um wenigstens einen Punkt zu holen. Fünf Sekunden vor Ultimo kam dann Svea Pinkohs zu Fall. Doch der erhoffte Siebenmeterpfiff blieb aus. Stattdessen entschieden die Schiedsrichter Stürmerfoul. Und damit war der Sieg der Leipzigerinnen, die in dieser Saison erst ein Auswärtsspiel verloren haben, perfekt.

Über die gesamten 60 Minuten gesehen, war die Partie eine Parallele des Spiels von vor einer Woche in Travemünde. Die TSG machte wenig Fehler, spielte druckvoll und lag bis kurz vor der Pause eigentlich immer vorn. Zwei Minuten vor der Pause ging dann der Tabellenzweite erstmals in Führung (13:12). Doch Maria Wurlitzer, Mareen Tegler und Sally Topp sorgten mit drei Toren in Folge schließlich für die 15:13-Pausenführung der Gastgeberinnen.

Mit Beginn des zweiten Durchgangs, in dem die TSG nicht mehr so druckvoll agierte, drehte der HC Leipzig II den Spieß zum 17:16 um und gab diese Führung dann bis zum Schluss nicht mehr her, auch wenn die TSG dreimal noch Morgenluft schnupperte (17:17, 18:18, 20:20).

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.