Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Trio des SV Dassow in der Teamwertung ganz vorn

Schwerin Trio des SV Dassow in der Teamwertung ganz vorn

Radsport: Kalfack verpasst Gesamtsieg um fünf Sekunden

Schwerin. Über 500 Teilnehmer gingen in diesem Jahr bei der Schweriner Seerunde durch die Lewitz, eines der größten Fahrrad-Events in Mecklenburg-Vorpommern an den Start, darunter auch ein Quartett des SV Dassow. Über die 91 Kilometer fuhr Andre Kalfack als Gesamtzweiter nach zwei Stunden 15 Minuten und 49 Sekunden durchs Ziel und gewann gleichzeitig seine Altersklasse. Gesamtsieger Daniel Rackwitz musste er sich lediglich um fünf Sekunden geschlagen geben. Ebenfalls als Sieger in seiner Altersklasse im Rennen über 51 km trat Jörg Bartels die Heimreise an. Mit den undankbaren vierten Platz musste sich Christopher Hennig zufrieden geben, Rajko Eichberg kam auf Platz 9. In der Mannschaftswertung war das Trio Bartels, Hennig und Eichberg jedoch nicht zu schlagen. Die Dassower benötigten insgesamt vier Stunden, 24 Minuten und 42 Sekunden und triumphierten mit knapp 20 Minuten Vorsprung vor dem AOK-Team.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.