Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Ü-35-Oldies starten in die neue Saison

Wismar Ü-35-Oldies starten in die neue Saison

Doublegewinner FC Anker Wismar will Titel verteidigen

Wismar. Mit der Ausscheidungsrunde im Kreispokal beginnt bereits heute Abend die 8. Saison der Alten Herren Ü35 nach der Kreisgebietsreform. „Der KFV Schwerin-Nordwestmecklenburg ist einer der wenigen, der auf Großfeld spielt, die Saison läuft von Ende März bis zum 3. Oktober. An diesem Tag wird das Pokalfinale ausgetragen“, so der Vorsitzende des Kreisspielausschusses Peter Brandt (Grevesmühlen).

Als Titelverteidiger geht der FC Anker Wismar in die neue Saison ins Rennen. Die Hansestädter haben seit 2004 den Titel elfmal gewonnen. „Natürlich wollen wir auch in dieser Saison wieder um beide Titel mitspielen. Aber der SV Bad Kleinen und der Schweriner SC werden ein gewichtiges Wort mitsprechen wollen“, weist Ankertrainer Dirk Meyer auf die Schwere der Aufgabe hin.

Folgende Mannschaften bilden die Kreisoberliga: FC Anker Wismar (M/P), SV Bad Kleinen, Schweriner SC, TSG Gadebusch, SG Carlow, SV Klütz, Neumühler SV, FC Schönberg 95, SV 77 Grevesmühlen (N), SG Groß Stieten (N) Staffelleiter Kreisoberliga: Andreas Knothe (Pölitz), ☎ 0172/389 44 00

Spieltag am 31. März, 17.30: Neumühler SV - TSG Gadebusch, SV Bad Kleinen - SV 77 Grevesmühlen, SV Klütz - FC Schönberg 95, SG Carlow - SG Groß Stieten, Schweriner SC - FC Anker Wismar.

Staffelleiter Kreisliga: Claus Nevermann (Grevesmühlen), ☎ 03881/47 90 48 Kreisliga: Fortuna Grevesmühlen (A), Mecklenburger SV, Dargetzower SV, SKV Bobitz 1950, Poeler SV 1923, SV Dassow 24, Rehnaer SV, MSV Lübstorf, PSV Wismar, SG Zetor Benz, SV S/H Wismar 61 (N)

Spieltag am 31. März 17.30: SG Zetor Benz - Dargetzower SV, Poeler SV 1923 - MSV Lübstorf, Fortuna Grevesmühlen - SV Dassow 24, PSV Wismar - Mecklenburger SV (18.30 Uhr), SV S/H Wismar 61 - SKV Bobitz 1950 (19.30), spielfrei Rehnaer SV Kreispokal: Brüeler SV, SG „Theodor Körner“ Lützow

Auch im Pokal der Ü 35 geht der FC Anker Wismar als Titelverteidiger ins Rennen. Nach der Ausscheidungsrunde am 24. März werden noch vor der Sommerpause das Achtel- und Viertelfinale gespielt.

Ausscheidungsrunde heute Abend um 17.30: Fortuna Grevesmühlen - Dargetzower SV, Brüeler SV - Schweriner SC , Mecklenburger SV - SG Zetor Benz,   Poeler SV 1923 - SG Groß Stieten, SV Dassow 24 - SKV Bobitz 1950, PSV Wismar - SV Klütz (18 Uhr),   SV S/H Wismar 61 - FC Schönberg 95 (19 Uhr).

Andreas Knothe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tor statt Tränen?
Lukas Podolski steht vor seinem letzten Spiel für Deutschland.

Die Winterpause war lang. In dieser Woche startet Bundestrainer Löw mit der Fußball-Nationalelf ins neue Länderspieljahr. Im Fokus steht zunächst noch mal ein Weltmeister. Ernst wird es dann in Baku.

mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.