Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Podestplätze für HAV-Heber in Mysliborz

Herrnburg Vier Podestplätze für HAV-Heber in Mysliborz

Mit zwei Siegen sowie einem zweiten, dritten und vierten Platz kehrten Herrnburgs Gewichtheber vom größten Traditionsturnier im polnischen Mysliborz (Wojewodschaft Westpomerania) zurück.

Herrnburg. Mit zwei Siegen sowie einem zweiten, dritten und vierten Platz kehrten Herrnburgs Gewichtheber vom größten Traditionsturnier im polnischen Mysliborz (Wojewodschaft Westpomerania) zurück. In der Kategorie Schüler (AK bis 13 ) sorgte Paul Kroll für die größte Überraschung. Mit hohem Kampfgeist eroberte er sich den Siegerplatz durch neue Bestlasten im Reißen mit 32 kg, Stoßen mit 46 kg und im Zweikampf mit 78 kg. Karl Bajorat siegte mit ebenfalls durchweg neuen Bestlasten von 93, 116 und 209 kg in der Kategorie Jugend (AK bis 18). Dena Sohr erkämpfte im Reißen einen neuen persönlichen Rekord (34 kg) ebenso wie im Zweikampf mit 78 kg und wurde mit Platz 2 in der Kategorie Schüler weiblich belohnt. Sandy Lehnert konnte im Stoßen seinen alten Rekord von 80 kg einstellen und erkämpfte sich Bronze in der AK bis 16 Jahre . Ein bisschen Pech hatte Ben Meyer. Trotz neuer Bestleistungen in allen drei Disziplinen (21/27/48 kg) musste er sich bei den Kindern bis 12 Jahre ohne einen einzigen ungültigen Versuch mit Platz 4 zufrieden geben.

Von hw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.