Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Viermal Gold und einmal Silber für HAV-Bankdrücker

Preetz Viermal Gold und einmal Silber für HAV-Bankdrücker

Mit vier Gold- und einer Silbermedaille kehrten die Athleten des Herrnburger AV (die OZ berichtete Montag bereits) von den Landesmeisterschaften im Bankdrücken aus ...

Preetz. Mit vier Gold- und einer Silbermedaille kehrten die Athleten des Herrnburger AV (die OZ berichtete Montag bereits) von den Landesmeisterschaften im Bankdrücken aus dem schleswig-holsteinischen Preetz zurück. In der Altersklasse III (Gewichtsklasse bis 120 kg) stemmte Hans-Peter Falk 167,5 Kilogramm in die Höhe und ist damit nicht nur neuer Landesmeister, sondern wurde auch Relativbester alle Athleten in dieser Altersklasse. Beste Frau bei den Titelkämpfen in Preetz war Catrin Resch. In der Klasse bis 52 kg hob sie 65 Kg. Bei den Aktiven (bis 105 kg) drückte Sascha Krause 175 Kilogramm. Den vierten Titel für die Herrnburger holte Philipp Krause mit 90 Kilogramm bei den Aktiven (bis 83 kg). Andreas Rüdiger freute sich über Silber in der AK II bis 105 Kg. Seine Leistung: 107,5 kg. Für Teamchef Sascha Krause eine „tolle Vorstellung“ der Herrnburger vor dem Bundesligawettkampf am kommenden Sonnabend in der Wahrsower Turnhalle, bei dem auch Cathrin Resch startet.

Von so

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.