Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vorletzter Heimauftritt der TSG-Handballerinnen

Wismar Vorletzter Heimauftritt der TSG-Handballerinnen

Drittligafrauen empfangen morgen ab 16 Uhr den stark abstiegsbedrohten TuS Jahn Hollenstedt-Wenzendorf

Wismar. Nach dem endgültig feststehenden Klassenerhalt können die Drittligahandballerinnen der TSG Wismar ab sofort befreit aufspielen. Zum vorletzten Heimspiel erwarten die Damen um den scheidenden Trainer Ronald Frank morgen um 16 Uhr zum vorletzten Heimspiel den stark abstiegsbedrohten TuS Jahn Hollenstedt-Wenzendorf in der Sporthalle Bürgermeister-Haupt-Straße.

Trotz vieler negativer Nebengeräusche im deutschen Frauenhandball , u.a. das Zurückziehen von Mannschaften, wollen sich die TSG-Damen im Saisonendspurt davon nicht beeinflussen lassen. Ihnen geht es vielmehr darum, die Saison mit Anstand zu Ende zu bringen und zumindest noch ein paar Pluspunkte zu sammeln, denn mit nur einem Sieg aus den letzten fünf Spielen, ist die Bilanz der Wismarerinnen alles andere als befriedigend.

Während Einsatz, Moral und mit leichten Abstrichen auch die Deckungsarbeit stimmen, fehlt es dem Wismarer Team vor allem an Durchschlagskraft im Angriff. Da kommt das Spiel gegen den TuS Jahn Hollenstedt gerade recht, denn im Hinspiel erzielten die Hansestädterinnen mit 32 Treffern ihren persönlichen Saisonrekord und gewannen verdient mit 32:25. Erfolgreichste Schützin in Hollenstedt war Vivien Erdmann, die ja mit ihren 14 Treffern gegen Harrislee vor einer Woche bewiesen hat, dass sie aktuell in guter Verfassung ist. Doch ohne Unterstützung wird auch sie die Partie am Sonnabend nicht im Alleingang gewinnen können. Vor allem von den anderen Rückraumpositionen muss die TSG mehr Druck entwickeln, zumal sich die Gegner bereits in der Vergangenheit auf Wismars Haupttorschützin eingestellt hatten.

Von mn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.