Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Sportliche Frauen unter sich

Gadebusch Sportliche Frauen unter sich

Der Kreissportbund (KSB) Nordwestmecklenburg e.V. führt am 17.September zum 22. Mal den Frauenaktionstag durch. In diesem Jahr findet er in Gadebusch in der Sporthalle am Gymnasium statt.

Voriger Artikel
Einwohner verschönert in seiner Freizeit das Dorf
Nächster Artikel
Karnevalisten veranstalten großen Herbstball

Am 17. September können Frauen in der Sporthalle am Gymnasium in Gadebusch verschiedene Sportangebote wahrnehmen.

Quelle: KSB

Gadebusch. Der Kreissportbund (KSB) Nordwestmecklenburg e.V. führt am 17.September zum 22. Mal den Frauenaktionstag durch. In diesem Jahr findet er in Gadebusch in der Sporthalle am Gymnasium statt. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr.

Interessante Bewegungsangebote stehen auf dem Programm: Zumba, Kantaera, Drums Alive, Placement und Nordic Walking. Diese Workshops werden durch qualifizierten Referentinnen durchgeführt. Die verschiedenen Sportangebote decken folgende Bereiche ab: funktionale Kraftübungen, Ausdauerleistungen mit rhythmischen Tanzbewegungen und spezielle Dehn- und Entspannungsübungen bei ruhiger Musik.

Für „Frischluft-Liebhaberinnen“ stehen Nordic Walking-Kurse auf dem Programm. Eine Mittagsversorgung ist organisiert.

Alle interessierten Frauen sind herzlich eingeladen, um sich an diesem Vormittag gemeinsam sportlich zu betätigen. Für die Teilnahme ist eine Gebühr von vier Euro zu entrichten. Die Anmeldeunterlagen sind auf der Homepage des Kreissportbunds zu finden und müssen bis zum 9. September beim KSB eingereicht werden.

Für weitere Informationen oder Rückfragen stehen die Mitarbeiter des KSB unter der Telefonnummer 03841 / 3265883 oder per Mail (Thomas.Meyer@ksb-nwm.de) zur Verfügung.

• Internet: www.ksb-nwm.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom „Kirchturmdenken“.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.