Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Sprungturm für die Badeanstalt am Ploggensee
Mecklenburg Grevesmühlen Sprungturm für die Badeanstalt am Ploggensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 20.06.2016
Der Ponton im Ploggensee bekommt Zuwachs. In dieser Woche wird ein Sprungturm installiert. Quelle: Jana Franke
Anzeige
Grevesmühlen

Der Sprungturm, eine  Anlage mit einem Ein-Meter- und einem Drei-Meter-Sprungelement,  entsteht auf einem Ponton, bestehend aus Kunststoffelementen. Entwickelt wurde die Anlage von einer Firma aus Waldeck. Die Kosten des Projektes betragen laut Stadtverwaltung rund 80000 Euro, 68000 Euro kommen aus Fördermitteln. Eröffnet wird die Anlage am Freitag, 24. Juni.

Michael Prochnow

Politik mitgestalten: Jugendliche kommen im Schweriner Landtag zusammen +++ Greifswalder Koeppentage starten +++ Kreistag Nordwestmecklenburg beschließt über Stellen für Sozialarbeiter +++ Rostocker Verein wirbt für Miteinander mit Flüchtlingen

20.06.2016

Neuer Gebäudeteil im Technischen Landesmuseum in Wismar fertiggestellt / 500 Quadratmeter mehr Ausstellungsfläche / Sonderschau lädt drei Monate zum Ausprobieren ein

20.06.2016

Heidrun Paruszewski wird Schützenkönigin und Fritz Rasch Schützenkönig / Der Titel „Volkskönig“ geht an Karl-Heinz Dreier / Bester Sportbogenschütze ist André Burkhardt

20.06.2016
Anzeige