Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Stadt entfernt Behälter an der Wohlenberger Wiek
Mecklenburg Grevesmühlen Stadt entfernt Behälter an der Wohlenberger Wiek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 11.04.2017
Die Wohlenberger Wiek aus der Luft: Die mit Hausmüll vollgestopften Abfallbehälter auf dem Parkplatz sorgen für Unmut bei den Klützer Stadtvertretern. Quelle: Rolf Barkhorn
Anzeige
Klütz

Schon seit Monaten sorgt die illegale Müllentsorgung im nordwestmecklenburgischen Klütz für Ärger (die OZ berichtete). Nun führt die Stadt weitere Maßnahmen durch, um dem Treiben entgegen zu wirken. So werden in Zukunft auf dem Parkplatz an der Wohlenberger Wiek die Abfallbehälter über den Winter entfernt. Darauf haben sich am Montagabend die Stadtvertreter verständigt.

Außerhalb der Saison entsorgen Leute dort immer wieder ihren Hausmüll. „Dafür sind die Behälter nicht vorgesehen“, ärgerte sich der Klützer Bürgermeister Guntram Jung (CDU). „Doch leider scheint es sich momentan zur Kultur zu entwickeln, seinen Müll irgendwo hinzuschmeißen“, haderte er. Das Problem nehme in der Schloss-Stadt Ausmaße an, die nicht mehr normal seien. Auch andere Stellen in Klütz verkommen durch illegale Müllentsorgung immer wieder zu Schandflecken.

Die Stadtvertreter haben sich auch die Möglichkeit offen gehalten, die Müllbehälter auf dem Parkplatz an der Wohlenberger Wiek dauerhaft zu entfernen. Sie seien ohnehin nicht unbedingt nötig.

Daniel Heidmann

Der Tradition folgend werden überall in Mecklenburg-Vorpommern zu Ostern Bäume und Sträucher mit bunten Eiern verziert. Die OSTSEE-ZEITUNG sucht die kreativsten Dekorationen.

11.04.2017

Die Stadt Grevesmühlen will das ehemalige Sägewerksgelände zum Wohngebiet umwidmen. Doch es gibt Probleme.

11.04.2017

Flensburg lässt seine Helfer frei parken / Umfrage im Nordwestkreis

11.04.2017
Anzeige