Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Stadt sucht Bauherrn für neue Kita
Mecklenburg Grevesmühlen Stadt sucht Bauherrn für neue Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 28.04.2016
Hinter dem Schützenhaus in Schönberg (Nordwestmecklenburg) könnte eine Kita gebaut werden. Entsprechende Pläne wurden bisher nicht umgesetzt. Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Schönberg

Neue Wendung im Kitabauprojekt in Schönberg (Nordwestmecklenburg): Die Stadt lässt neben dem ortsansässigen Verein „Haus des Kindes“ nun weitere Bewerber für den Bau und den Betrieb einer Kindertagesstätte zu. Darauf einigten sich am Dienstagabend die Mitglieder des Hauptausschusses nach längerer Debatte.

Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion) sicherte daraufhin zu, Kontakte zu Trägern in der Region aufzunehmen, die als Bauherr und Betreiber der Kita infrage kommen. Das Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg und das Deutsche Rote Kreuz haben bereits Kindergärten in Nordwestmecklenburg gebaut oder sind derzeit dabei sie zu errichten.

Hintergrund der Entscheidung von Dienstagabend ist der seit Jahren anhaltende Mangel an Betreuungsplätzen in Schönberg. Pläne für eine Kita wurden bisher nicht umgesetzt, während in anderen Orten in der Region neue Kindertagesstätten entstanden, erweitert wurden oder derzeit in Bau sind.

Marian Stickel (CDU-Fraktion) erklärte am Dienstagabend: „Ich bin schon zehn Jahre dabei, dass wir von einem Kindergarten sprechen. Für mich ist die Geduld zu Ende.“ Bisher sei er immer Lokalpatriot und für den Verein „Haus des Kindes“ gewesen. Das waren bislang auch alle anderen politischen Vertreter der Stadt. Bis heute gilt ihre einstimmige Entscheidung vom 4. Juni vorigen Jahres für eine Art Hilfspaket, mit dem sie dem Schönberger Verein den Bau einer Kita erleichtern wollen.

Von Lenz, Jürgen

Vermutlich führte ein Materialfehler im Rotorblattlager der Anlage in Questin bei Grevesmühlen dazu, dass im Dezember vergangenen Jahres ein Flügel abbrach und in die Tiefe stürzte.

28.04.2016

Familien in Nordwestmecklenburg, die Kinder betreuen, wollen sich besser organisieren.

27.04.2016

Familien, die Kinder in Pflege nehmen, wollen sich besser organisieren / Schirmherrschaft übernimmt Linken-Politikerin Simone Oldenburg

27.04.2016
Anzeige