Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Stadt will nach einem Jahr wieder einen Bauhof
Mecklenburg Grevesmühlen Stadt will nach einem Jahr wieder einen Bauhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 05.10.2017
Wildwuchs ärgert viele Klützer seit Schließung des Bauhofes. Nach einem Jahr soll er wieder eröffnet werden. Quelle: Katherina Kiewel
Anzeige
Klütz

Die Stadt Klütz im Landkreis Nordwestmecklenburg soll wieder einen Bauhof betreiben. Das haben die Stadtvertreter beschlossen. Nachdem der Bauhof 2016 geschlossen und die Geräte und Maschinen versteigert worden waren, soll im Sommer kommenden Jahres alles wieder rückgängig gemacht werden.

Nach der Schließung der kommunalen Einrichtung wurden die Aufgaben an eine Firma übertragen. Doch immer wieder gab es Beschwerden von Anwohnern über nicht gereinigte Straßen, zugewachsene Wege, nicht gemähte Grünflächen und vieles mehr.

Geschlossen wurde der Bauhof 2016 unter anderem aus Kostengründen. Wie hoch die Kosten für eine Neugründung sein werden, lässt sich derzeit noch nicht abschätzen. Zum kommenden Jahr sollen Personal und Ausrüstung beschafft werden.

Malte Behnk

Wismar Wismar/Groß Stieten/Niendorf/Schwerin - Neuer Radweg an der B 106

Ende November soll der neue Radweg zwischen Groß Stieten und Niendorf fertig. Dann fehlt entlang der B 106 von Wismar nach Schwerin noch ein Teilstück.

05.10.2017

Im Amt Grevesmühlen wird über die Anschaffung eines Einsatzleitfahrzeugs diskutiert

05.10.2017

Torsten Pohley füllt seinen Korb im Leonorenwald

05.10.2017
Anzeige