Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Stadtsilhouette in Silber graviert
Mecklenburg Grevesmühlen Stadtsilhouette in Silber graviert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 15.07.2013

Ihr erster und bisher einziger Stadtsilhouettenring aus dem Jahr 2002 brachte Jutta Kross viel Erfolg. Jetzt hat die Goldschmiedemeisterin in ihrer Werkstatt in der Dankwartstraße einen neuen silbernen Wismar-Ring gefertigt. Darauf sind alle wichtigen Wahrzeichen der Hansestadt filigran ausgearbeitet: die Nikolai- und die Georgenkirche, der Marienkirchturm, die Wasserkunst, das Karstadt-Stammhaus, die Poeler Kogge, das Wassertor und das Baumhaus. Außerdem zieren den Ring markante Giebel- und Speicherhäuser. Damit hat die 44-jährige Kunsthandwerkerin ihre Wismar-Schmuck-Kollektion mit einem weiteren Liebhaberstück ergänzt.

„Die tollen Rückmeldungen zum ersten Stadtsilhouettenring waren Ansporn für mich, wie ich die Motive noch anders herausarbeiten kann“, sagt die Juwelierin. Der Ring ist jetzt noch fantasievoller und feiner gearbeitet, das Relief der Bauwerke noch präziser ausgesägt. Durch den dunklen Hintergrund, hervorgerufen durch eine Oxydbeize, sind die Kontraste besser zu sehen. Wie immer hat Jutta Kross die Stadtsilhouette von Hand graviert und gelötet.

hw

Der Siemzer Reitsportverein „Moran“ feierte am Sonnabend sein 40-jähriges Bestehen mit Sport, Show, Historischem und einem Reiterball.

15.07.2013

Im Rahmen der Ferienspiele lädt die Bereichsjugendsozialarbeiterin für die Gemeinden Plüschow, Testorf-Steinfort und Upahl, Katrin Heinze, zu einem Zeltlager an der Ostsee ein.

15.07.2013

Seit einem Jahr rollen umweltfreundliche Busse und Fahrräder übers Land. Die Hochschule Wismar leitet den Modellversuch.

15.07.2013
Anzeige