Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Stadtvertreter wehren sich gegen neue Straßensatzung

Grevesmühlen Stadtvertreter wehren sich gegen neue Straßensatzung

Die Einwohner von Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) können aufatmen: Die von der Stadtverwaltung vorgeschlagene neue Satzung für die Beteiligung an neuen Straßen, Rad- und Gehwegen wurde am Montag in der Stadtvertretung mit deutlicher Mehrheit abgelehnt.

Grevesmühlen. CDU, Freie Wähler und Linke mit zwölf Stimmen sprachen sich gegen die Vorlage aus, lediglich die SPD-Fraktion (sieben Stimmen) stellte sich hinter die Stadtverwaltung.

Laut der neuen Satzung sollte der Beitrag für die Anwohner von Anliegerstraße von bisher 65 Prozent auf 75 Prozent angehoben werden. In der unmittelbaren Umgebung von Grevesmühlen wäre dieser Wert einmalig, keine andere Kommune bittet ihre Bürger derart zur Kasse.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Grevesmühlener Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Roland Anderko

Die Einwohner von Grevesmühlen können aufatmen, die von der Stadtverwaltung vorgeschlagene neue Satzung für die Beteiligung an neuen Straßen Rad- und Gehwegen wurde am Montag in der Stadtvertretung mit deutlicher Mehrheit abgelehnt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.