Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Staubtrocken: Ernte wird zur Gefahr für Autofahrer

Grevesmühlen Staubtrocken: Ernte wird zur Gefahr für Autofahrer

Autofahrer müssen in diesen Tagen besonders aufmerksam sein. Entlang der Felder sorgt die extreme Trockenheit zusammen mit dem Wind für gefährliche Situation wie hier auf ...

Voriger Artikel
Halm an Halm — ein Haus aus Stroh und Holz
Nächster Artikel
Spezialagentur soll Gastronom finden

Die abgeernteten Felder — wie hier bei Grenzhausen — sind bei starkem Wind eine Gefahr für die Autofahrer, wenn die Traktoren den Staub aufwirbeln.

Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Grevesmühlen. Autofahrer müssen in diesen Tagen besonders aufmerksam sein. Entlang der Felder sorgt die extreme Trockenheit zusammen mit dem Wind für gefährliche Situation wie hier auf einem Acker bei Grenzhausen vor den Toren Grevesmühlens. Streckenweise wehte der Wind soviel Staub auf, dass die Sicht auf der angrenzenden Straße nahe null lag. An der Autobahnauffahrt zur A 20 bei Groß Sarau war es in den vergangenen Tagen ebenfalls besonders schlimm: Plötzlich bedeckte dicker Nebel aus Staub und Sand die Fahrbahn für Minuten auf etwa 300 Metern Länge. Der ADAC sieht Handlungsbedarf. Er fordert Warnungen vor Wetterbedingungen, die das Phänomen der Sandstürme verursachen. Ähnlich wie bei Waldbrandgefahr oder Glätte soll per Rundfunk und Navi vor solchen Sandstürmen gewarnt werden.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.