Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Streit um Nistkästen

Grevesmühlen Streit um Nistkästen

Der Umweltausschuss im nordwestmecklenburgischen Grevesmühlen übt Kritik an den Aktivitäten eines seiner Mitglieder.

Voriger Artikel
Imker hoffen auf volle Honigtöpfe
Nächster Artikel
Neuer Verein ernennt Ehrenmitglied

Peter Neumann beim Aufhängen eines Holzbeton-Nistkastens am Grevesmühlener Ploggensee.

Quelle: Annett Meinke

Grevesmühlen. Seit 1984 hängt der Grevesmühlener Rentner Peter Neumann in der Stadt und der Umgebung Nistkästen auf. Die Stadt finanziert das ehrenamtliche Engagement — in diesem Jahr mit 500 Euro.

Das kritisieren jetzt ausgerechnet Mitglieder des Umweltausschusses der Stadt, dem auch Neumann angehört. Martin Bauer nennt es „unnötig“. Meisen fänden genug Höhlen zum Brüten.

Neumann geht es aber auch um andere bedrohte Vogelarten. Er nennt Rotschwänze und Trauerschnäpper, die in seinen Kästen nisten. Aber auch Haselmäuse und Siebenschläfer nutzen das Angebot.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Madrid

Der Stierkampf hat in Spanien seine beste Zeit längst hinter sich. Nun wollen Politiker die bedeutsamste Stierkampfschule in Madrid schließen lassen. Doch es gibt Widerstand.

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist