Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Teurer Knöllchen-Streich

Klütz Teurer Knöllchen-Streich

Weil Dietmar Plöhn vorsätzlich einen Cent zu wenig überwiesen hatte, musste er jetzt zusätzlich 28,51 Euro zahlen.

Voriger Artikel
Brückenprüfung sorgt für Unmut
Nächster Artikel
Unfälle beim Überholen

Alles fing mit einem Knöllchen über zehn Euro wegen Parkens ohne Parkschein an.

Quelle: dpa

Klütz. Dieser Spaß ging nach hinten los: Der Klützer Dietmar Plöhn hatte vor einigen Wochen ein Knöllchen über zehn Euro erhalten. Doch statt den vollen Betrag zu begleichen, zahlte er nur 9,99 Euro.

„Ich will aus Ärger Spaß machen. So etwas habe ich bei Blitzern schon häufig gemacht und es kam nie etwas zurück“, erzählt Plöhn. Doch das Amt Klützer Winkel ließ sich diesen „Spaß“ nicht gefallen. Gegen den „Cent-Preller“ wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Plöhn musste weitere 28,51 Euro zu zahlen. Diese Summe zahlte er wiederum auf seine „spezielle“ Art ans Amt.

In Zukunft sollen solche Fälle beim Amt in Klütz nicht mehr vorkommen. Durch einen Kontrollmechanismus sollen unvollständige Zahlungen zurück überwiesen und die Betroffenen angeschrieben werden, dass ein Bußgeldverfahren droht, berichtet Arne Longerich, Fachbereichsleiter im Bürgeramt in Klütz.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klütz

Weil Dietmar Plöhn einen Cent zu wenig zahlte, musste er 28,51 Euro blechen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist